3-Flüsse Adventskreuzfahrt

1 Leserreisen-Event: Flusskreuzfahrt im Vollcharter mit exklusivem Bord- & Ausflugsprogramm 01.12. – 05.12.2022 (Do-Mo) 3-Flüsse Adventskreuzfahrt Weihnachtsstimmung auf Rhein, Mosel & Main mit dem 5-Sterne Superior Schiff MS GRACE

2 Entkommen Sie dem vorweihnachtlichen Alltagsstress und genießen Sie ein paar stressfreie Tage auf dem 5Sterne Luxusschiff MS GRACE. Diese 5-tägige Flusskreuzfahrt führt Sie entlang romantischer Winterlandschaften zu wunderschönen deutschen Städten mit ihren weihnachtlich geschmückten Plätzen und Straßen. Ein ausgewähltes Rahmenprogramm und wunderschöne Flusspassagen sorgen für eine abwechslungsreiche und spannende Reise. Neben dem Programm an Land bietet diese luxuriöse Flusskreuzfahrt ein weihnachtliches Angebot an Bord der MS GRACE. Lassen Sie sich verzaubern von den Geschichten einer Adventslesung und den Klängen eines weihnachtlichen Konzerts. Der einzigartige Service, das exquisite Essen an Bord und die luxuriösen Kabinen der MS GRACE machen diese besondere Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Reiseverlauf Donnerstag, 01.12.2022 Einschiffung & Gänseschmaus auf dem Schiff Sie werden von zuhause abgeholt und zur Liegestelle in Köln gebracht. Bereits ab 14.30 Uhr können Sie Ihre Kabine auf der MS GRACE beziehen, die für die nächsten Tage Ihr luxuriöses Zuhause sein wird. Freuen Sie sich auf eine weihnachtlich gemütliche und spannende Flusskreuzfahrt. Um 19.00 Uhr lädt Sie das Kreuzfahrtteam zu einem Begrüßungsgetränk ein. Zum anschließenden Abendessen wird Ihnen ein köstlicher Gänseschmaus serviert. Lassen Sie den ersten Abend gemütlich in der Lounge ausklingen, während die MS Grace gegen 22.00 Uhr in Köln ablegt. Freitag, 02.12.2022 Panoramafahrt auf der Mosel, Cochem mit Weinprobe & Vorweihnachtliche Lesung an Bord Genießen Sie das reichhaltige Frühstück an Bord und die vorbeiziehenden winterlichen Flusslandschaften. Das Tal der Mosel mit seinen berühmten Mosel-Terrassen ist eine der reizvollsten Flusslandschaften Deutschlands, die Sie auf Kreuzfahrten entdecken können. Schon die alten Römer haben schwärmerische Loblieder über diese Landschaft gesungen. Ihr Kreuzfahrtschiff bahnt sich seinen Weg durch die vielfachen Windungen und Schleifen durch die rheinpfälzischen Weinberge. Malerisch liegen Mosel-fränkische Fachwerkdörfer am Ufer, auf steilen Felsen ziehen Burgen und Ruinen die Blicke an. Im romantischsten Teil des Moseltals – am Ausgang des „Cochemer Krampens“, einem über 20 km langen Moselbogen – liegt Cochem, welches wir um ca. 14.00 Uhr erreichen. Die Baudenkmäler erinnern an eine lange zurückreichende Geschichte, denn wie viele Plätze und Städte an der Mosel war sie einst von den Kelten und Römern besiedelt, ehe sie 886 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Direkt im Stadtkern befindet sich das Enderttor, ein Rest der alten Stadtbefestigung, verwinkelte Gassen zur Moseluferpromenade und der Marktplatz mit dem barocken Erker-Rathaus. Cochem ist – mit seinen steilen Weinbergen in einer spektakulären Landschaft – natürlich besonders berühmt für seine Weine, allen voran der Moselriesling. Während eines ca. 1,5-stündigen geführten Stadtrundganges entdecken Sie all diese Sehenswürdigkeiten und bei einer Weinprobe genießen Sie die herrlichen Weine der Region. Zurück an Bord erwartet Sie um 18.30 Uhr das Abendessen und anschließend eine weihnachtliche Lesung an Bord. Sicherlich werden Sie sowohl mit nachdenklichen als auch humorvollen Geschichten auf die Adventszeit eingestimmt. Freuen Sie sich auf einen gemütlichen Abend. Um 22.00 Uhr verlassen wir Cochem und fahren in Richtung Rhein.

3 Samstag, 03.12.2022 Koblenz, Kreuzen auf dem Rhein mit Glühwein-Empfang & Captains Dinner Bereits um 06.00 Uhr erreicht die MS GRACE Koblenz. Die Stadt gilt als Inbegriff der Rheinromantik. Der Name Koblenz leitet sich leitet sich vom lateinischen Confluentes (Zusammenfluss) ab, was sich auf das Zusammenfließen von Rhein und Mosel am so genannten Deutschen Eck bezieht. Zur Adventszeit verwandelt sich die Römerstadt alljährlich in ein stimmungsvolles Vorweihnachtsparadies. Soweit die Weihnachtsmärkte geöffnet haben, zieht der Duft von frisch gerösteten Mandeln, Glühwein und Lebkuchen durch die Straßen und Schlittschuhläufer ziehen ihre Kreise vor der imposanten schneeweißen Glasfassade des „Forum Confluentes“ im Herzen von Koblenz. Nach Ihrem Frühstück an Bord unternehmen Sie um 09.00 Uhr einen ca. 2-stündigen geführten Stadtrundgang, bei welchem Sie die weihnachtlich geschmückte Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten besichtigen. Zurück an Bord erwartet Sie das Mittagessen, während die MS GRACE um 13.30 Uhr in Koblenz ablegt. Genießen Sie die Panoramafahrt durch die einzigartige Landschaft des Rheins und betrachten Sie mit einem Glühwein, dick eingemummelt auf dem Sonnendeck, die wunderschönen Flusslandschaften. Der Rhein ist mit ca. 1.234 Kilometern der längste Fluss Deutschlands. Er entspringt in den Schweizer Alpen und fließt unter anderem durch die Schweiz, Österreich, Frankreich und die Niederlande, bevor er in die Nordsee mündet. Die Strecke zwischen Koblenz und Frankfurt ist gekennzeichnet durch enge Kurven, weshalb Schiffe nur langsam fahren können. Diese Ausgangslage bietet die optimale Bedingung, das berühmte Weinanbaugebiet des Mittelrheins mit den alten Burgen und Schlössern zu betrachten. Als Höhepunkt wartet der Streckenabschnitt bei St. Goarshausen mit der weltberühmten Loreley auf Sie. Am Abend empfängt Sie im gemütlichen Salon des Schiffes der Kapitän mit seiner Crew und anschließend erwartet Sie das festliche Captains Dinner im Restaurant. Lassen Sie den Abend mit einem Getränk und interessanten Gesprächen gesellig ausklingen, während die MS GRACE weiter den Rhein entlangfährt. Sonntag, 04.12.2022 Stadtrundgang Frankfurt, Kreuzen auf dem Main & Weihnachtliches Konzert an Bord Gegen 04.00 Uhr erreicht Ihr Schiff Frankfurt am Main. Nach Ihrem Frühstück beginnt um 08.30 Uhr ein ca. 1,5stündiger geführter Stadtrundgang. Hierbei lernen Sie unter anderem die neu renovierte Frankfurter Altstadt mit seinem „Römer“ kennen. Im Anschluss haben Sie noch ein wenig Zeit, um die Stadt mit ihren geschmückten Straßen und Gassen auf eigene Faust zu erkunden. Um 11.00 Uhr legt die MS GRACE in Frankfurt ab. Genießen Sie Ihr Mittagessen an Bord, während die winterliche MainLandschaft an Ihnen vorbeizieht. Mit ca. 527 Kilometern Fließstrecke ist der Main der längste rechte Nebenfluss des Rheins. Er entspringt als Weißer Main im Fichtelgebirge und als Roter Main in der Fränkischen Alb. Im Oberfränkischen Kulmbach vereinigen sich die beiden Quellflüsse und bilden den eigentlichen Main. Zahlreiche fränkische Weinanbaugebiete liegen entlang des Mains und lassen die wunderschöne Landschaft entstehen. Bei Mainz mündet der Main in den Rhein und genau hier legt die MS GRACE um 16.30 Uhr an. Während die Lichter der Stadt erleuchten, haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Mainz. Schlendern Sie durch die weihnachtlich geschmückten Gassen und Straßen und lassen Sie sich verzaubern von den Buden und Ständen während der Weihnachtszeit. Am Abend erwartet Sie Ihr Abendessen an Bord. Im Anschluss lauschen Sie den Klängen des weihnachtlichen Konzerts im Salon des Schiffes, welches Sie noch ein bisschen mehr in Weihnachtsstimmung bringen und den letzten Abend an Bord zu einem perfekten Abschluss der Reise machen wird. Um 22.00 Uhr verlässt Ihr Schiff Mainz und fährt über Nacht zurück nach Köln. Sonntag, 05.12.2021 Ausschiffung & Heimreise Am Vormittag kommt die MS Grace gegen 10.00 Uhr wieder in Köln an. Genießen Sie Ihr letztes Frühstück an Bord, bevor die Ausschiffung stattfindet und der Transfer zurück nach Hause erfolgt. Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

4 Eingeschlossene Leistungen • Haustürabholung zur Liegestelle in Köln & zurück • 5 Tage/4 Nächte Kreuzfahrt ab / bis Köln auf dem 5-Sterne sup. Schiff MS GRACE • Kulinarik auf hohem Niveau: Vollpension an Bord mit Frühstücksbuffet, Mittagessen und Abendessen inkl. Gänseschmaus am ersten Abend an Bord; beginnend mit dem Abendessen an Bord am ersten Tag und endend mit dem Frühstück am letzten Morgen • Kaffee und Kuchen am Nachmittag an Bord je nach Tagesprogramm • 1 x Glühwein-Empfang auf dem Sonnendeck • 1 x Captains Dinner mit festlichem Menü • Stadtrundgang Cochem (ca. 1,5 h) • Große Winzer-Weinprobe in Cochem mit 3 Gläser Wein • Stadtrundgang Koblenz (ca. 2 h) • Stadtrundgang Frankfurt a. M. (ca. 1,5 h) • Alle Führungen mit örtlicher Reiseleitung • Weihnachtliche Lesung an Bord • Weihnachtliches Konzert an Bord • Transfer nach Ausschiffung zum Hauptbahnhof in Köln • M-tours Kreuzfahrtleitung • M-tours Reiseleitung an Bord Nicht im Reisepreis enthalten • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben • Persönliche Reiseversicherungen Ihr exklusives 5-Sterne Superior Schiff: MS GRACE Das Luxusschiff unter Schweizer Flagge wurde 2016 fertig gestellt und ist seitdem mit seinen maximal 142 Gästen höchst komfortabel auf den Flüssen unterwegs. Stilvoll und modern überzeugt die MS GRACE auf 135 Metern Länge mit weitläufiger Architektur und gehört zu den schönsten und luxuriösesten Schiffen auf dem Rhein. Die 71 geräumigen Kabinen sind sehr elegant ausgestattet und verteilen sich über drei Decks. Ein Highlight sind die Loft-Suiten, die sich über zwei Etagen erstrecken. Die Hauptmahlzeiten werden im luxuriösen Hauptrestaurant in Form von exquisiten Mehrgang-Menüs serviert. Weiterhin besitzt das Schiff eine moderne Bistro-Bar sowie eine großzügige Panorama-Bar mit Tanzfläche auf dem Diamantdeck. Egal wo Sie sich auf dem Schiff aufhalten, große Panoramafenster eröffnen Ihnen ein grandioses Flusskino. Weiterhin befinden sich auf dem großen Sonnendeck Sitz- und Liegemöglichkeiten. Die MS GRACE verfügt außerdem über einen Fitnessraum sowie einen Wellness-Bereich. Ein Lift verbindet Haupt-, Mittel- und Oberdeck miteinander. Kabinen Die Kabinen sind sehr stilvoll eingerichtet und hochwertig ausgestattet. Sie geben Ihnen das Gefühl des Wohlbefindens. Jede Kabine verfügt über eine individuell regulierbare Klimaanlage / Heizung, WC mit Dusche, Flachbildfernseher, Haartrockner und Minibar. Die exklusiven MasterSuiten auf dem Diamantdeck (Oberdeck) besitzen eine stolze Größe von ca. 28 m². Die Mini-Suiten auf Diamant- und Rubindeck (Ober- und Mitteldeck) sind ebenfalls sehr geräumig und bieten ca. 17 m². Die luxuriösen Suiten auf dem Rubindeck sind ca. 21 m² groß und die Zweibettkabinen auf dem Rubindeck messen ca. 14 m². Alle Kabinen auf dem Diamant- und Rubindeck verfügen über bis zum Boden reichende Panoramafenster zum Öffnen (französischer Balkon). Die Zweibettkabinen auf dem Smaragddeck (Hauptdeck) sind ebenfalls ca. 14 m² groß und verfügen über nicht zu öffnende Aussichtsfenster, welche fast über die gesamte Breite der Kabine reichen. Die Fenster der ca. 21 m² großen Suiten über 2 Ebenen besitzen große zu öffnende Panoramafenster.

5 Deckplan und Reisepreise Deck Kabinenbezeichnung Preis pro Person Smaragddeck 2-Bettkabine, breites Oberlichtfenster nicht zu öffnen, ca. 14 m² 799,- € Smaragddeck Suite über 2 Ebenen, großes Panoramafenster zu öffnen, ca. 21 m² 889,- € Rubindeck 2-Bettkabine, französischer Balkon, ca. 14 m² 899,- € Rubindeck Mini-Suite, französischer Balkon, ca. 17 m² 939,- € Rubindeck Suite, französischer Balkon, ca. 21 m² 1.029,- € Diamantdeck Mini-Suite, französischer Balkon, ca. 17 m² 1.039,- € Diamantdeck Master-Suite, französischer Balkon, ca. 28 m² 1.119,- € alle Decks 2-Bettkabine zur Alleinnutzung + 75 %

6 Fahrplan Tag Datum Anlegestelle Schiff an Schiff ab Uhrzeit Programm Do 01.12.22 Köln -- 22:00 ab 14:30 Einschiffung, Abendessen mit Gänseschmaus Fr 02.12.22 Mosel Kreuzen auf der Mosel Cochem 14:00 14:00 – 17:30 Stadtrundgang Cochem & Große Winzer-Weinprobe 22:00 ab ca. 20:15 Weihnachtliche Lesung an Bord Sa 03.12.22 Koblenz 06:00 13:30 09:00 – 11:00 Stadtrundgang Koblenz Rhein Kreuzen auf dem Rhein – Blick auf Loreley Main Captains Dinner So 04.12.22 Frankfurt 04:00 11:00 08:30 – 10:00 Stadtrundgang Frankfurt am Main Main Kreuzen auf dem Main Mainz 16:30 Zeit zur freien Verfügung in Mainz 22:00 ab ca. 21:00 Weihnachtliches Konzert an Bord Mo 05.12.22 Köln 10:00 -- ab 10:00 Ausschiffung und Heimreise Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten! Beispielkabinen der verschiedenen Kategorien: Master-Suite, Diamantdeck (ca. 28 m²) Mini-Suite, Diamant- & Rubindeck (ca. 17 m²) Suite, Rubindeck (ca. 21 m²) Zweibettkabine, Rubindeck (ca. 14 m²) Suite über 2 Ebenen, Smaragddeck (ca. 21 m²) Zweibettkabine, Smaragddeck (ca. 14 m²)

7 Allgemeine Informationen zur Flusskreuzfahrt Flusskreuzfahrt im Vollcharter Wir haben das Schiff exklusiv für diese Reise gechartert und ein spezielles Programm für diese Reise ausgearbeitet. Damit wir den Vollcharter absichern können, führen wir diese Kreuzfahrt gemeinsam mit mehreren Verlagen durch. Die Kreuzfahrtleitung liegt in unseren Händen, ebenso das Abendprogramm. Verpflegung: Vollpension Reichhaltiges Frühstücksbuffet, mehrgängiges Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee/Tee mit Kuchen und/oder Gebäck je nach Tagesprogramm. Beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag. Diäten / Lebensmittelunverträglichkeiten Bitte informieren Sie uns unbedingt vor Ihrer Buchung, wenn Sie spezielle Diätwünsche und Lebensmittelunverträglichkeiten haben und wir diese berücksichtigen sollen. Ist das der Fall, leiten wir Ihre Wünsche gerne im Vorfeld an das Schiff weiter und klären für Sie die Umsetzungsmöglichkeiten. Bordwährung EURO, Girocard (EC, Maestro Card) sowie die VISA oder MasterCard Kreditkarten werden akzeptiert. Gesundheit An Bord befindet sich eine kleine Erste-Hilfe-Ausrüstung zur Notversorgung. Sollte eine ärztliche Versorgung nötig sein, wird auf europäischen Flüssen der Kontakt zu einem niedergelassenen Arzt/Notarzt oder einer Klinik hergestellt. Rollstuhlfahrer Wir bitten um Verständnis, dass Flussschiffe für Gäste, die ausschließlich auf einen Rollstuhl angewiesen sind, baulich eingeschränkt sind. Bei diesem Schiff verbindet ein Lift das Hauptdeck, Mitteldeck und Oberdeck. Wir verweisen, dass Anlegestellen oft nicht behindertengerecht ausgebaut sind. Unser Personal ist Ihnen jedoch gerne behilflich, so dass Sie das Schiff sowohl begehen als auch für die Ausflüge verlassen können. Eine Begleitperson ist jedoch für Ihre Teilnahme Voraussetzung. Bitte setzen Sie sich vor Ihrer Buchung mit uns in Verbindung. Liegeplätze Die Liegeplätze des Schiffes, entlang der Route, werden uns vom jeweiligen Hafenmeister kurzfristig zugewiesen. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass – je nach Hafenauslastung – in einigen Orten auch mehrere Schiffe nebeneinandergelegt werden und somit für die Liegezeit eine eingeschränkte Sicht aus der Kabine besteht. Telefon / WLAN Heutzutage ist die Nutzung des eigenen Mobiltelefons in den meisten Flusszielgebieten möglich. Alle Schiffe verfügen über ein schiffsinternes Telefonsystem (Kabinen/Rezeption) sowie eine externe Notfall-Nummer. WLAN ist an Bord nicht vorhanden. Erklärung französischer Balkon Ein französischer Balkon besteht aus einem bodentiefen Fenster mit einem Geländer davor. Das Geländer dient dabei in erster Linie der Sicherheit. Der Balkon kann nicht betreten werden. Das Fenster kann man öffnen. Kleiderfrage Auf Flusskreuzfahrten gibt es keinen speziellen Dresscode. Tagsüber herrscht eine sportlich-legere Atmosphäre, abends überwiegt legerer Chic. Zum Gala-Dinner empfehlen wir festlichelegante Kleidung. Für Ihre Landausflüge empfehlen wir festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Rauchen Das Rauchen ist nur in dem gekennzeichneten Bereich auf dem Sonnendeck gestattet. Haustiere Die Mitnahme von Tieren an Bord des Schiffes ist nicht gestattet. Trinkgeld Bei Flusskreuzfahrten ist Trinkgeld zwar nicht obligatorisch, wird jedoch gerne entgegengenommen. Wenn Sie mit dem Service der Schiffsbesatzung (inkl. Gastronomie) zufrieden sind, kann eine Richtlinie von 3,- € bis 5,- € pro Gast/Tag gelten. Kreuzfahrtleitung: Die M-TOURS Kreuzfahrtleitung steht Ihnen an Bord jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite. Touristensteuer Zum Zeitpunkt der Planung dieser Kreuzfahrt ist uns nicht bekannt, dass eine der Städte, die in unserem Programm stehen, eine Touristensteuer verlangt. Sollte es der Fall sein, dass eine Stadt eine Touristensteuer einführen wird, bezahlen Sie diese bitte direkt an Bord. (Stand September 2021) Reisen zu Zeiten von Corona Möglicherweise werden zum Zeitpunkt der Reise seitens der Reederei bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zur Durchführbarkeit der Reise und des Hygieneschutzes getroffen, um die Sicherheit von Gästen und Personal zu gewährleisten. Dies können unter anderem sein: Gesundheitsfragebogen vor Antritt der Reise, Essen an Bord nicht in Buffetform, öffentliche Toiletten und Aufzug eventuell außer Betrieb, Verwendung von Mundschutz außerhalb der Kabine, Einwegstraßensystem auf den Gängen, Temperaturkontrolle, usw. Die letztendlich geltenden Bestimmungen werden zum Zeitpunkt der Reise den Gegebenheiten angepasst und Ihnen mit Ihren Kundenunterlagen mitgeteilt. (Stand September 2021)

8 Beratung und Buchung MEDIENHAUSREISEN Kreuzfahrt-Service Tel.: 0241 – 51 01-555 Fax: 0241 – 51 01-554 Mail: info@kreuzfahrt-hotline.com Mo – Fr: 09.00 – 17.00 Uhr Weitere Hinweise Hinweis Bettensteuer Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer, City Tax, bzw. Passagiersteuer ein. Falls bei dieser Reise diese Steuer anfallen sollte, bitten wir Sie, diese vor Ort in bar direkt im Hotel oder an Bord zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Eingeschränkte Mobilität Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle. Weihnachtsmärkte Sollten die Weihnachtsmärkte in den betroffenen Städten aufgrund, vom Reiseveranstalter nicht beeinflussbaren Gründen, nicht wie geplant geöffnet sein, wird diese Reise dennoch durchgeführt, da der Schwerpunkt der Reise auf der Besichtigung der Städte liegt. Reisebuchung Sie können schriftlich oder auf elektronischem Weg buchen. Anschließend erhalten Sie die Reisebestätigung und Rechnung. Bezahlung der Reise Die Zahlung Ihrer gebuchten Reise ist per Rechnung oder per Lastschrift möglich. Kreditkartenzahlung ist nicht möglich. Bei Online-Buchung ist ausschließlich die Bezahlung per Lastschrift möglich. Die Anzahlung beträgt bei dieser Reise 20% des Reisepreises. Der Restbetrag wird vier Wochen vor Reisebeginn fällig. Reiseunterlagen Ergänzende Informationen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen etwa 10 Tage vor Abreise. Hinweise Bitte beachten Sie, dass die Stadtführungen und Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie daher ein gutes Schuhwerk mit. Klima Im Winter sind Temperaturen von ca. 7° Celsius zu erwarten. Bedenken Sie, dass es auf dem Sonnendeck mit Fahrtwind deutlich kühler ist. Kooperation mit anderen Verlagen Zur Absicherung der Durchführbarkeit der Reise führen wir diese Reise gemeinsam mit anderen Verlagen durch. Gruppengröße Bei Stadtführungen werden Sie in mehrere Kleingruppen aufgeteilt. Auf dem Schiff haben maximal 142 Gäste Platz. Mindestteilnehmerzahl Die Mindestteilnehmerzahl für das gesamte Schiff beträgt 120 Personen. Wir werden Sie spätestens 8 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Bildnachweis Scylla AG, Maritim Hotel Köln, M-TOURS Erlebnisreisen GmbH, Koblenz-Touristik / Piel-media, Dominik Ketz, visitfrankfurt Holger Ullmann, Tourist Information Ferienland Cochem Reiseschutz Im Reisepreis ist kein Reiseschutz enthalten. Für das Ausland empfehlen wir dringend den Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Sie können jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung von Stornokosten von der Reise zurücktreten. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Stornierung der Reise die festgelegten Stornierungsgebühren anfallen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen! Sie können Ihre Reiseversicherungen gerne bei uns abschließen. Einfach im Anmeldeformular die betreffende Versicherung auswählen. Reisebedingungen Es gelten die aktuellen Reisebedingungen des Reiseveranstalters. Reiseveranstalter M-TOURS Erlebnisreisen GmbH Große Straße 17-19, 49074 Osnabrück

1 Reiseanmeldung bitte ausfüllen und senden an: Kreuzfahrt-Service für das Medienhaus Aachen GmbH Gutjahrstr. 12 44287 Dortmund Reiseanmeldung: Leserreise: 3-Flüsse Adventskreuzfahrt 01.12. – 05.12.2022 (Di-Mo) WICHTIG! Aufgrund der Einreise- und Beförderungsbestimmungen ist es zwingend erforderlich, dass Name, Vornamen und Titel, sowie Geburtsdaten den Angaben im Maschinenlesbaren Teil des für diese Reise erforderlichen Ausweisdokumentes entsprechen, da es sonst zu erheblichen Problemen bis hin zur Nichtbeförderung kommen kann. Die daraus verursachten Mehrkosten müssen wir Ihnen weiter belasten. 1. Reisegast (Reiseanmelder) 2. Reisegast (Mitreisender) Name (laut Ausweis) Vorname(n) (laut Ausweis) Straße, Hausnr. PLZ, Wohnort Telefon Handy (freiwillig) E-Mail Geburtsdatum (Pflicht!) Nationalität (Pflicht!) Notfallkontakt Name Notfallkontakt Telefon Gewünschte Leistung. Bitte kreuzen Sie für jede Person einzeln an. Vielen Dank! Preise pro Person 1. Pers. 2. Pers. Smaragddeck 2-Bettkabine, großes Aussichtsfenster nicht zu öffnen, ca. 14 m² 799,- € [ ] [ ] Smaragddeck Suite über 2 Ebenen, großes Panoramafenster zu öffnen, ca. 21 m² 889,- € [ ] [ ] Rubindeck 2-Bettkabine, französischer Balkon, ca. 14 m² 899,- € [ ] [ ] Rubindeck Mini-Suite, französischer Balkon, ca. 17 m² 939,- € [ ] [ ] Rubindeck Suite, französischer Balkon, ca. 21 m² 1.029,- € [ ] [ ] Diamantdeck Mini-Suite, französischer Balkon, ca. 17 m² 1.039,- € [ ] [ ] Diamantdeck Master-Suite, französischer Balkon, ca. 28 m² 1.119,- € [ ] [ ] alle Decks 2-Bettkabine zur Alleinbenutzung +75 % [ ] [ ] Bemerkungen: Sind Sie Vegetarier, Veganer oder haben irgendwelche speziellen Lebensmittelunverträglichkeiten? Reisen Sie mit anderen Gästen und möchten als „Gruppe“ gesehen werden? Haben Sie einen Wunschsitzplatz? Bitte teilen Sie uns dies hier mit. Wir werden versuchen Ihre Wünsche weitestgehend zu erfüllen. Diese Wünsche sind unverbindlich und nicht Bestandteil des Reisevertrags.

2 Reiseschutz Damit Sie Ihre bevorstehende Reise rundum genießen können, sollten Sie auch an den passenden Versicherungsschutz denken. Gerne erhalten Sie von uns nun folgend einen kurzen unverbindlichen Überblick über die wichtigsten Versicherungen der ERGO Reiseversicherung AG. Ihre Auswahl der Versicherung und die Zusendung dieses ausgefüllten AnfrageFormulars an uns stellt noch kein verpflichtendes Angebot zum Versicherungsabschluss dar. Nach Eingang Ihrer VersicherungsAnfrage erhalten Sie von uns das Angebot zum Abschluss der Versicherung mit den entsprechenden Vertragsunterlagen. Das Angebot zum Abschluss der Versicherung nehmen Sie an, indem Sie die Prämie gemeinsam mit dem fälligen Reisepreis oder der fälligen Anzahlung des Reisepreises bezahlen. Welchen Tarif kreuze ich an? Einzelpersonen: Bitte berechnen Sie den Gesamtreisepreis inkl. evtl. Zusatzkosten für Eintrittskarten, Ausflüge usw. und kreuzen Ihren Tarif an. Paare/Familien: Bitte berechnen Sie zunächst den Gesamtreisepreis für das Paar / Familie inkl. evtl. Zusatzkosten wie Eintrittskarten, Ausflüge usw. und kreuzen dann den Tarif für den kompletten Gesamtreisepreis an, also nicht pro Person, sondern Gesamtpreis für Paar / Familie. RundumSorglos-Schutz für alle Reisearten und Verkehrsmittel (Stornokosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung: (Versicherungssumme: 2.000 € für Einzelpersonen oder 4.000 € für Paare) Tarife für eine Reise bis 45 Tage Ein Tarif für alle: Einzelpersonen, Familien, Paare (Als Paar gelten zwei Erwachsene. Als Familie gelten max. zwei Erwachsene und Kinder bis einschließlich 25 Jahre.) Mit Selbstbeteiligung (20% des erstattungsfähigen Schadens mind. € 25,- pro Person) Ohne Selbstbeteiligung Reisepreis in € bis Versicherung an Europa Jedes Alter Reisepreis in € bis (Bei Paaren bitte Gesamtreisepreis verwenden) Europa bis 64 Jahre Europa ab 65 Jahre 1.000,- 60,- [ ] 1.000,- 89,- [ ] 112,- [ ] 1.200,- 72,- [ ] 1.200,- 104,- [ ] 127,- [ ] 1.400,- 84,- [ ] 1.400,- 114,- [ ] 140,- [ ] 1.600,- 97,- [ ] 1.600,- 124,- [ ] 153,- [ ] 1.800,- 109,- [ ] 1.800,- 139,- [ ] 170,- [ ] 2.000,- 119,- [ ] 2.000,- 149,- [ ] 182,- [ ] 2.200,- 129,- [ ] 2.200,- 164,- [ ] 200,- [ ] Reiserücktritts-Versicherung für alle Reisearten und Verkehrsmittel Ein Tarif für alle: Einzelpersonen, Familien, Paare (Als Paar gelten zwei Erwachsene. Als Familie gelten max. zwei Erwachsene und Kinder bis einschließlich 25 Jahre.) Mit Selbstbeteiligung (20% des erstattungsfähigen Schadens mind. € 25,- pro Person) Ohne Selbstbeteiligung Reisepreis in € bis (Bei Paaren bitte Gesamtreisepreis verwenden) Welt Jedes Alter Reisepreis in € bis (Bei Paaren bitte Gesamtreisepreis verwenden) Welt bis 64 Jahre Welt ab 65 Jahre 1.000,- 39,- [ ] 1.000,- 49,- [ ] 64,- [ ] 1.200,- 48,- [ ] 1.200,- 63,- [ ] 82,- [ ] 1.400,- 57,- [ ] 1.400,- 73,- [ ] 96,- [ ] 1.600,- 64,- [ ] 1.600,- 82,- [ ] 107,- [ ] 1.800,- 71,- [ ] 1.800,- 92,- [ ] 117,- [ ] 2.000,- 76,- [ ] 2.000,- 98,- [ ] 128,- [ ] 2.200,- 84,- [ ] 2.200,- 114,- [ ] 149,- [ ] Ergänzungs-Versicherung Covid-19 Die Ergänzungs-Versicherung schließt die Erkrankung an Covid-19 als versichertes Ereignis in den Versicherungsschutz ein, wenn der Versicherte oder eine Risikoperson hiervon betroffen ist. Als Leistungsnachweis reicht ein positives Testergebnis zum Zeitpunkt der Stornierung aus. Buchbar ist die Ergänzungs-Versicherung Covid-19 in Kombination zu einer Reiserücktritts-Versicherung oder einem RundumSorglos-Paket der ERGO Reiseversicherung (bei Neuabschluss oder bis 30 Tage vor Abreise für eine bereits abgeschlossene Einmal-Versicherung). Die Prämien sind 4,- Euro mit Selbstbeteiligung (SB) und 5,- Euro ohne SB und gelten pro Buchung bis max. 9 Personen. Mit Selbstbeteiligung (20% des erstattungsfähigen Schadens) 13,- € [ ] pro Buchung max. 9 Pers. Ohne Selbstbeteiligung 15,- € [ ] pro Buchung max. 9 Pers. [ ] Ich wünsche Beratung zu einem Jahresschutz oder einer anderen Versicherung. Bitte rufen Sie mich zurück! [ ] Reiseschutz wird trotz Hinweis auf evtl. Risiken nicht gewünscht

3 Die Zahlungen (20% Anzahlung innerhalb 10 Tagen, Restbetrag 4 Wochen vor Reisebeginn) leiste ich wie folgt: Bankeinzug von folgendem Konto: per Überweisung Bankinstitut: Kontoinhaber: IBAN: Unterschrift: Hiermit melde ich mich und, als deren Vertreter, die vorstehend genannten Reiseteilnehmer verbindlich an. Das Formblatt zur Unterrichtung über die wichtigsten Reiserechte bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB, sowie die Reisebedingungen liegen mir vor und mit deren Gültigkeit bin ich – zugleich für alle Teilnehmer – einverstanden. Ebenso habe ich die für mich gültigen Einreisebestimmungen zur Kenntnis genommen. Mit der zur Buchungsabwicklung erforderlichen Datenspeicherung nach Art. 13 DSGVO bei M-TOURS Erlebnisreisen GmbH, Große Straße 17-19, 49074 Osnabrück bin ich einverstanden. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Ich erkläre hiermit, für alle Verpflichtungen der von mir mit angemeldetem Reiseteilnehmer wie für meine eigenen einzustehen. Ich möchte meine Reisebestätigung/Rechnung gerne wie folgt zugestellt bekommen: per E-Mail (Angabe der E-Mail notwendig) per Post unverschlüsselt, nicht vertraulich Ort / Datum /Unterschrift Reiseanmelder: Reiseveranstalter M-TOURS Erlebnisreisen GmbH, Große Straße 17-19, 49074 Osnabrück

Reisebedingungen von M-TOURS Erlebnisreisen ab dem 20.10.2021 Auszug aus den Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der M-TOURS Erlebnisreisen GmbH (nachstehend M-TOURS Erlebnisreisen genannt) Die vollständigen Reisebedingungen finden Sie unter https://www.m-tours.de/agb Sie werden Bestandteil des zwischen MTOURS Erlebnisreisen und dem Kunden geschlossenen Vertrages und ergänzen insoweit die gesetzlichen Bestimmungen. 1. Abschluss des Reisevertrages 1.1 Mit der Anmeldung bietet der Kunde M-TOURS Erlebnisreisen den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. 1.2 Die Anmeldung erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtungen der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. 1.3 Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich, fernmündlich oder auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet) vorgenommen werden, nachdem der Kunde vom Reiseveranstalter i.S. des Art. 250 §§ 1-3 EGBGB ordnungsgemäß informiert wurde. 1.4 Der Vertrag kommt mit der Annahme durch M-TOURS Erlebnisreisen zustande. Die Annahme bedarf keiner bestimmten Form. Bei oder unverzüglich nach Vertragsabschluss wird M-TOURS Erlebnisreisen dem Kunden die den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Reisebestätigung auf einem dauerhaften Datenträger übermitteln bzw. in den Fällen des Art. 250 § 6 I EGBGB in Papierform aushändigen. 1.5 Weicht der Inhalt der Bestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot von M-TOURS Erlebnisreisen vor, an das M-TOURS Erlebnisreisen für die Dauer von 10 Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebotes zustande, sofern M-TOURS Erlebnisreisen auf die Änderungen hingewiesen und im Übrigen seine vorvertraglichen Informationspflichten gem. Art. 250 §§ 1-3 EGBGB erfüllt hat. Die Annahme des Kunden erfolgt durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung oder vollständige Zahlung gegenüber M-TOURS Erlebnisreisen. 1.6 M-TOURS Erlebnisreisen weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften bei Pauschalreiseverträgen, die im sogenannten Fernabsatz abgeschlossen wurden (z.B. über Briefe, Telefonanrufe, E-Mails, Telemedien oder OnlineDienste), kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich die gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte (siehe hierzu auch Ziffer 6.). Ein Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Kunde den Vertrag über Reiseleistungen nach § 651a BGB außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen hast, es sei denn, die Verhandlungen, auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehenden Wunsch des Kunden geführt worden; im letztgenannten Fall besteht ebenfalls kein Widerrufsrecht. 2. Bezahlung 2.1 M-TOURS Erlebnisreisen hat zur Sicherung der Kundengelder eine Insolvenzversicherung bei der TourVERS, Borsteler Chausse 51, 22453 Hamburg abgeschlossen. 2.2 Mit Zustandekommen des Reisevertrages und der Aushändigung des Sicherungsscheines im Sinne von §§ 651r, 651t BGB, der Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständlicher und hervorgehobener Weise enthält, hat der Kunde in der Regel eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zuzüglich etwaiger Kosten einer abgeschlossenen Versicherung zu leisten. Liegt dem Reisevertrag ein individuell unterbreitetes Angebot zugrunde, gilt abweichend von dieser Regelung die dort ausgewiesene Anzahlungshöhe. Von M-TOURS Erlebnisreisen lediglich vermittelte Leistungen können je nach Zahlungsbedingungen der Leistungsträger abweichende Fälligkeiten haben, über die der Kunde vor Vertragsschluss informiert wird. 2.3 Abweichend von Ziff. 2.2 kann der volle Reisepreis für eine Pauschalreise auch ohne die Aushändigung eines Sicherungsscheins verlangt werden, wenn die Reise nicht länger als 24 Stunden dauert, keine Übernachtung eingeschlossen ist und der Reisepreis 500 EUR nicht übersteigt. 2.4 Die Anzahlung ist 14 Tage nach Buchung fällig. Der restliche Reisepreis ist 4 Wochen vor Abreise fällig, sofern die Reise nicht mehr aus den Gründen von Ziff 9.b abgesagt werden kann. Bei Überweisungen aus dem Ausland hat der Kunde die zusätzlich anfallenden Gebühren für Auslandsüberweisungen vollständig zu tragen. Bei Buchungen, die weniger als zwei Wochen vor Reiseantritt vorgenommen werden, ist der gesamte Reisepreis nach Aushändigung der Rechnung inkl. des Sicherungsscheines fällig. 2.5 Prämien für vermittelte Versicherungen, Rücktrittsentschädigungen, Bearbeitungs- und Umbuchungsgebühren sind jeweils sofort fällig. Aufwendungen für das Besorgen von Visa (z.B. Visagebühren) werden, sobald der Kunde M-TOURS Erlebnisreisen mit der Visabeantragung beauftragt hat, ebenfalls unmittelbar in Rechnung gestellt und fällig. 2.6 Die Reiseunterlagen werden ausschließlich nach erfolgter Gutschrift des gesamten Reisepreises auf dem Konto von M-TOURS Erlebnisreisen ausgehändigt oder zugesandt. Bis zur vollständigen Bezahlung des Reisepreises steht MTOURS Erlebnisreisen gegenüber dem Kunden ein. Leistungsverweigerungsrecht zu. 2.7 Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht fristgerecht, so ist M-TOURS Erlebnisreisen berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und dem Kunden die Rücktrittskosten gemäß Ziffer 6 zu berechnen. M-TOURS Erlebnisreisen behält sich vor, die durch die Nicht- bzw. die unvollständige Zahlung anfallenden Mehrkosten (z. B. Bankgebühren, Rücklastschriftgebühren, etc.) weiterzubelasten und bei erfolgter Mahnung eine Mahnkostenpauschale von 3 € zu erheben. Es bleibt dem Kunden unbenommen, den Nachweis zu führen, dass keine oder wesentlich niedrigere Kosten entstanden sind. 2.8 Bei kurzfristigen Buchungen, d.h., wenn zwischen Buchung und Reisebeginn 28 Tage oder weniger liegen, ist der Reisepreis Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen und des Sicherungsscheines zu zahlen. 2.9 Bei Währungsumrechnungen gilt der Kurs des Abrechnungsdatums und nicht der des Datums der Buchung. M-TOURS Erlebnisreisen haftet nicht für Kursdifferenzen. Bei Belastung im Ausland können zusätzliche Gebühren von der Bank erhoben werden. 3. Leistungen 3.1 Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich ausschließlich aus der Leistungsbeschreibung von M-TOURS Erlebnisreisen sowie aus den entsprechenden Angaben in der Reisebestätigung und den gemäß Art. 250 § 3 EGBGB gemachten Angaben. Etwaige Nebenabreden bedürfen der ausdrücklichen Bestätigung von M-TOURS Erlebnisreisen auf einem dauerhaften Datenträger. 3.2 Hotel-, Orts- oder Schiffsprospekte, die nicht von M-TOURS Erlebnisreisen herausgegeben werden, sind für MTOURS Erlebnisreisen nicht bindend. 3.3 Dritte sind nicht befugt, von den Reisebedingungen oder den Ausschreibungen von M-TOURS Erlebnisreisen abweichende Zusagen zu machen und/oder Vereinbarungen zu treffen. Besondere Kundenwünsche müssen durch M-TOURS Erlebnisreisen ausdrücklich schriftlich bestätigt werden, um Vertragsbestandteil zu werden. 3.4 Leistungen, die als Fremdleistungen direkt vom Kunden bei Drittunternehmen gebucht werden, gehören nicht zum Leistungsumfang von M-TOURS Erlebnisreisen (z. B. Sportveranstaltungen, Ausflüge, Rundfahrten, Ausstellungen, etc.). 4. Leistungsänderungen 4.1 M-TOURS Erlebnisreisen behält sich ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung oder Abweichung der Angaben in der jeweiligen Leistungsbeschreibung zu erklären. 4.2 M-TOURS Erlebnisreisen verpflichtet sich, den Kunden über Leistungsänderungen oder -abweichungen unverzüglich gem. § 651f II BGB auf einem dauerhaften Datenträger in Kenntnis zu setzen. Im Falle einer erheblichen Änderung der Reise ist der Kunde berechtigt, ohne Kosten vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn M-TOURS Erlebnisreisen in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden anzubieten. Der Kunde hat diese Rechte unverzüglich nach Erhalt der Mitteilung über die Änderung gegenüber M-TOURS Erlebnisreisen geltend zu machen. 4.3 Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. 5. Preisänderungen M-TOURS Erlebnisreisen behält sich vor, den im Reisevertrag vereinbarten Preis im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren, Sicherheitsgebühren im Zusammenhang mit der Beförderung, Einreise-, Aufenthalts- und Eintrittsgebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse entsprechend wie folgt zu ändern: 5.1 Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages bestehende Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten, so kann M-TOURS Erlebnisreisen den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen: a) Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann M-TOURS Erlebnisreisen vom Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen. b) In anderen Fällen werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz kann M-TOURS Erlebnisreisen vom Kunden verlangen. 5.2 Werden die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Abgaben wie Hafen- oder Flughafengebühren, Sicherheitsgebühren im Zusammenhang mit der Beförderung; Einreise-, Aufenthalts- und Eintrittsgebühren gegenüber M-TOURS Erlebnisreisen erhöht, so kann der Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen Betrag heraufgesetzt werden. 5.3 Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrags kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in dem sich die Reise dadurch für M-TOURS Erlebnisreisen verteuert hat. 5.4 Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises hat M-TOURS Erlebnisreisen den Kunden unverzüglich, spätestens jedoch 21 Tage vor Reiseantritt, davon in Kenntnis zu setzen. Preiserhöhungen nach diesem Zeitpunkt sind nicht zulässig. Bei Preiserhöhungen um mehr als 8% ist der Kunde berechtigt vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn M-TOURS Erlebnisreisen eine solche Reise ohne Mehrpreis anbieten kann. Der Kunde hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung der Änderung des Reisepreises durch MTOURS Erlebnisreisen geltend zu machen. Dem Kunden wird empfohlen, dies auf einem dauerhaften Datenträger zu erklären. 5.5 M-TOURS Erlebnisreisen ist gem. § 651f IV BGB verpflichtet, bei einer Verringerung der unter Ziff. 5.1-5.3 genannten Kosten den daraus resultierenden und vom Kunden bezahlten Mehrbetrag unter Abzug der tatsächlich entstandenen Verwaltungskosten an den Kunden zu erstatten. 6. Reiserücktritt durch den Kunden 6.1 Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber M-TOURS Erlebnisreisen zu erklären. Sofern die Reise über einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Maßgebend ist der Zugang der Rücktrittserklärung. Der Rücktritt ist grundsätzlich formlos möglich. Dem Kunden wird jedoch empfohlen, den Rücktritt auf einem dauerhaften Datenträger zu erklären. 6.2 Bei einem Rücktritt des Kunden vor Antritt der Reise steht M-TOURS Erlebnisreisen anstelle des Reisepreises eine Rücktrittsentschädigung zu (§ 651h BGB), sofern M-TOURS Erlebnisreisen den Rücktritt nicht zu vertreten hat und/oder keine unvermeidbaren, außergewöhnlichen Umstände i.S.d. § 651h III BGB vorliegen, die die Durchführung der Reise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen. Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle der Partei unterliegen, die sich hierauf beruft und ihre Folgen sich auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären. 6.3 M-TOURS Erlebnisreisen kann anstelle des konkret berechneten Entschädigungsanspruchs die folgende pauschalierte Rücktrittsentschädigung geltend machen: a) Busreisen bis 30 Tage vor Reisebeginn 25% ab 29. -22. Tag vor Reisebeginn 30% ab 21. – 15. Tag vor Reisebeginn 40% ab 14. – 10. Tag vor Reisebeginn 55% ab 9. – 7. Tag vor Reisebeginn 75% ab 6.– 2. Tag vor Reisebeginn 80% ab 1. Tag vor Reisebeginn bis Reiseantritt 90% des Reisepreises

b) Flugreisen Europa bis 61 Tage vor Reisebeginn 10% ab 60. - 46. Tag vor Reisebeginn 30% ab 45. - 31. Tag vor Reisebeginn 60% ab 30. - 15. Tag vor Reisebeginn 70% ab 14. - 2. Tag vor Reisebeginn 80% am Tag der Abreise oder bei Nichtantritt (no-show) 90% des Reisepreises c) Schiffspauschalreise bis 90 Tage vor Reiseantritt 20 % ab 89. - 31. Tag vor Reisebeginn 40% ab 30. - 15. Tag vor Reisebeginn 60% ab 14. - 2. Tag vor Reisebeginn 85% am Tag der Abreise oder bei Nichtantritt (no-show) 90 % des Reisepreises d) Zugpauschalreisen bis 45 Tage vor Reiseantritt 10 % ab 44. - 30. Tag vor Reisebeginn 30% ab 30. - 15. Tag vor Reisebeginn 50% ab 14. Tag vor Reisebeginn 75% am Tag der Abreise oder bei Nichtantritt (no-show) 90 % des Reisepreises f) Pauschalreisen mit eigener Anreise sowie Reisen in Verbindung mit Eintrittskarten bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 25% ab 29. -22. Tag vor Reisebeginn 30% ab 21. – 15. Tag vor Reisebeginn 40% ab 14. – 10. Tag vor Reisebeginn 55% ab 9. – 7. Tag vor Reisebeginn 75% ab 6.– 2. Tag vor Reisebeginn 80% ab 1. Tag vor Reisebeginn bis Reiseantritt 90 % des Reisepreises. 6.4 Zusätzlich kann der Preis vermittelter Leistungen (z.B. Versicherungen, Visa) in voller Höhe anfallen. 6.5 Bei einer Berechnung nach Ziff. 6.3 bleibt dem Kunden unbenommen, den Nachweis zu führen, dass M-TOURS Erlebnisreisen im Zusammenhang mit dem Rücktritt keine oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind. 6.6 M-TOURS Erlebnisreisen kann anstelle der unter Ziff. 6.3 genannten Pauschalen einen konkret berechneten Entschädigungsanspruch als Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und für seine Aufwendungen geltend machen, sofern der M-TOURS Erlebnisreisen entstandene Schaden deutlich höher ausfällt, als die unter Ziff. 6.3 genannten Pauschalen. Maßgeblich für die Berechnung des Ersatzes ist der Reisepreis unter Abzug der ersparten Aufwendungen und etwaigen anderweitigen Verwendungen der Reiseleistungen. In diesem Fall wird M-TOURS Erlebnisreisen die konkrete Entschädigung berechnen und begründen. 7. Umbuchungen 7.1 Ein Anspruch des Kunden, nach Vertragsabschluss, auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Beförderungsart oder der Fluggesellschaft besteht nicht, sofern MTOURS Erlebnisreisen seine vorvertraglichen Informationspflichten gem. Art. 250 §§ 1-3 EGBGB erfüllt hat. Sollen auf Wunsch des Kunden nach Vertragsabschluss und bis zum 60. Tag vor Reiseantritt Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Beförderungsart oder der Fluggesellschaft vorgenommen werden, wird M-TOURS Erlebnisreisen dem Kunden die tatsächlich anfallenden Kosten pro Kunden berechnen. Zusätzlich gilt ein Bearbeitungsentgelt von € 30,00 pro Person als vereinbart. 7.2 Umbuchungswünsche des Kunden, die ab dem 59. Tag vor Reiseantritt erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag gemäß Ziffer 6. zu den dort genannten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dieses gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige Kosten verursachen. 7.3 Umbuchungswünsche/Änderungen, die nur geringfügige Kosten verursachen, werden mit € 30 pro Person in Rechnung gestellt. Geringfügige Änderungen sind z.B. Änderung der Verpflegungsleistung, der Zimmerkategorie oder Ähnliches. 7.4 Umbuchungswünsche hinsichtlich des Reiseziels sind grundsätzlich nur durch den Rücktritt vom Reisevertrag (Storno) zu den in Ziffer 6. genannten Bedingungen und nachfolgendem Neuabschluss möglich. 7.5 Es bleibt dem Kunden unbenommen, den Nachweis zu führen, dass M-TOURS Erlebnisreisen keine oder wesentlich niedrigere Kosten entstanden sind. 9. Rücktritt und Kündigung durch MTOURS Erlebnisreisen M-TOURS Erlebnisreisen kann in folgenden Fällen vor Antritt der Reise vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag kündigen: a) Ohne Einhaltung einer Frist, wenn der Reisende die Durchführung der Reise ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigt M-TOURS Erlebnisreisen deshalb den Vertrag, so behält M-TOURS Erlebnisreisen den Anspruch auf den Reisepreis, muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt werden. b) Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine Mindestteilnehmerzahl und die Frist, binnen derer der Rücktritt durch M-TOURS Erlebnisreisen möglich ist, hingewiesen wurde, in der im Vertrag bestimmten Frist, spätestens jedoch - 20 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mehr als 6 Tagen, - 7 Tage vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von mindestens 2 und höchstens 6 Tagen - 48 Stunden vor Reisebeginn bei einer Reisedauer von weniger als 2 Tagen. In jedem Fall ist M-TOURS Erlebnisreisen verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Bereits geleistete Zahlungen auf den Reisepreis erhält der Kunde zurück. 10. Haftung von M-TOURS Erlebnisreisen 10.1 M-TOURS Erlebnisreisen haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die gewissenhafte Reisevorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger und die ordnungsgemäße Erbringung der bestätigten Reiseleistungen auf der Grundlage des jeweiligen Angebotes. 10.2 M-TOURS Erlebnisreisen haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die nicht Bestandteil des Reisevertrages sind und/oder die der Reisende ohne Vermittlung von M-TOURS Erlebnisreisen direkt gebucht und in Anspruch genommen hat (z.B. Veranstaltungen, Ausflüge, Besuche, etc.). 10.3 Die vertragliche Haftung von MTOURS Erlebnisreisen ist bei anderen als Körperschäden auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit M-TOURS Erlebnisreisen für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen (beispielsweise Leistungsträger) verantwortlich ist. Möglicherweise darüber hinausgehende Ansprüche aufgrund internationaler Abkommen bleiben von der Beschränkung unberührt. 10.4 Für alle gegen M-TOURS Erlebnisreisen gerichteten Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist die Haftung auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt, ausgenommen darüber hinausgehende Ansprüche aufgrund internationaler Abkommen. 10.7 Die Beteiligung an Sport- und anderen Ferienaktivitäten muss der Kunde selbst verantworten. Sportanlagen, Geräte und Fahrzeuge sollte der Kunde vor Inanspruchnahme überprüfen. Für Unfälle, die bei Sportausübungen und anderen Ferienaktivitäten auftreten, haftet M-TOURS Erlebnisreisen nur, wenn M-TOURS Erlebnisreisen ein Verschulden trifft. 12. Obliegenheiten des Kunden/Fristen 12.1 Der Kunde hat M-TOURS Erlebnisreisen umgehend davon in Kenntnis zu setzen, wenn er die erforderlichen Reiseunterlagen (Flugscheine, Leistungsgutscheine, Rail & Fly Pick-up Nummern und Reiseinformationen) spätestens 5 Werktage (mit Ausnahme von Ziff. 1.5) vor Reiseantritt nicht erhalten hat. In diesem Fall werden die Reiseunterlagen, Zahlungseingang bei M-TOURS Erlebnisreisen vorausgesetzt, sofort per E-Mail zugesandt. 12.2 Werden Reiseleistungen nicht vertragsgemäß erbracht, kann der Kunde Abhilfe verlangen. Der Kunde ist verpflichtet, M-TOURS Erlebnisreisen einen aufgetretenen Reisemangel unverzüglich anzuzeigen. Die Anzeige hat gegenüber der Reiseleitung vor Ort, deren Kontaktdaten in den Reiseunterlagen stehen, zu erfolgen. Ist eine Reiseleitung nicht vorhanden oder erreichbar, so sind etwaige Reisemängel M-TOURS Erlebnisreisen an deren Sitz zur Kenntnis zu geben (Anschrift siehe Ziff. 23). Vertragliche Minderungsansprüche (§ 651m BGB) und Schadensersatzansprüche (§ 651n BGB) sind ausgeschlossen, sofern der Kunde die Mängelanzeige schuldhaft unterlässt. M-TOURS Erlebnisreisen kann die Abhilfe auch in der Weise schaffen, dass eine gleichwertige oder höhere Ersatzleistung erbracht wird, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Zur Abhilfe ist M-TOURS Erlebnisreisen nicht verpflichtet, wenn der Reisemangel bewusst wider Treu und Glauben herbeigeführt wurde bzw. die Abhilfe eine unzulässige Vertragsänderung darstellt. Die örtliche Reiseleitung ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dieses möglich ist. Sie ist jedoch nicht befugt, Ansprüche des Kunden anzuerkennen. 12.3 Will der Kunde den Reisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 651i BGB bezeichneten Art oder aus wichtigem, M-TOURS Erlebnisreisen erkennbaren Grund wegen Unzumutbarkeit kündigen, hat er M-TOURS Erlebnisreisen zuvor eine angemessene Frist zu setzen. Dies gilt nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist oder von M-TOURS Erlebnisreisen verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes, für M-TOURS Erlebnisreisen erkennbares Interesse des Kunden gerechtfertigt ist. 12.4 Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Kunde verpflichtet, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen alles ihm Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden so gering wie möglich zu halten. Insbesondere hat er M-TOURS Erlebnisreisen auf die Gefahr eines Schadens aufmerksam zu machen. 12.5 Sofern das Gepäck des Kunden bei Flugreisen verloren geht, beschädigt wird oder nicht rechtzeitig ankommt, muss der Kunde unverzüglich eine schriftliche Schadensanzeige (P.I.R.) vor Ort bei der Fluggesellschaft, die die Beförderung durchgeführt hat, vornehmen. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckverlust binnen 7 Tagen, bei Verspätungen innerhalb von 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten. Fluggesellschaften lehnen in der Regel Erstattungen ab, wenn die Schadenanzeige nicht ausgefüllt worden ist. M-TOURS Erlebnisreisen übernimmt keine Haftung für den Verlust bzw. die Beschädigung von Wertgegenständen oder Geld im aufgegebenen Gepäck, wenn jene bei der Aufgabe des Gepäckstücks auf dem Flugschein nicht ausdrücklich vermerkt worden sind. Im übrigen ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck M-TOURS Erlebnisreisen bzw. der Reiseleitung unverzüglich anzuzeigen. 14. Pass-, Visa-, Einreise- und Gesundheitsbestimmungen 14.1 M-TOURS Erlebnisreisen informiert den Kunden über die Pass- und Visaerfordernisse, sowie über gesundheitspolizeiliche Formalitäten, die für die Reise und den Aufenthalt erforderlich sind und die ungefähre Dauer, die für eine Beschaffung etwaiger Dokumente erforderlich ist. Der Kunde ist jedoch für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu Lasten des Kunden, ausgenommen, wenn sie durch eine Falsch- oder Nichtinformation durch M-TOURS Erlebnisreisen bedingt sind. 14.2 Zur Erfüllung der Verpflichtung nach Ziff. 14.1 wird der Kunde M-TOURS Erlebnisreisen vollumfassend und wahrheitsgemäß über seine Staatsangehörigkeit, sowie die aller Mitreisenden informieren, ferner über etwaige Besonderheiten, wie beispielsweise Doppelstaatsbürgerschaften, Staatenlosigkeit, etc.. 14.3 Sollten Einreisevorschriften einzelner Länder vom Kunden nicht eingehalten werden, so dass der Kunde deshalb an der Reise verhindert ist, kann M-TOURS Erlebnisreisen den Kunden mit den entsprechenden Rücktrittsgebühren belasten. 14.4 M-TOURS Erlebnisreisen haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa, Reisegenehmigungen und/oder sonstiger Dokumente durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Kunde M-TOURS Erlebnisreisen mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass M-TOURS Erlebnisreisen eigene Pflichten schuldhaft verletzt hat. 15. Zollbestimmungen Der Kunde ist verpflichtet, sowohl die Zollbestimmungen des bereisten Landes als auch die des Heimatlandes zu beachten. Der Kunde ist verpflichtet, sich selbst über die geltenden Vorschriften zu informieren. 20. Datenschutz Personenbezogenen Daten, die der Kunde M-TOURS Erlebnisreisen zur Verfügung stellt, werden elektronisch erfasst, gespeichert, verarbeitet, an Leistungsträger und/oder Versicherer übermittelt und genutzt, soweit dies zur Vertragsdurchführung erforderlich ist. M-TOURS Erlebnisreisen wird dabei alle datenschutzrechtlichen Vorschriften beachten, ebenso für M-TOURS Erlebnisreisen tätige Dritte. Weitere Einzelheiten zum Datenschutz findet der Kunde unter: https://www.mtours.de/datenschutz 21. Hinweis für Verbraucher Die Plattform zur außergerichtlichen Online–Streitbeilegung (sog. OSPlattform) der EU-Kommission befindet sich unter https://ec.europa.eu/transport/modes/air /safety/air-ban_en. M-TOURS Erlebnisreisen ist nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 23. Veranstalter M-TOURS Erlebnisreisen GmbH Große Straße 17 - 19 49074 Osnabrück Telefon: +49 (0)541 60 08 16- 70 Fax: +49 (0)541 60 08 16- 99 E-Mail: info@m-tours.de Internet: www.m-tours.de Stand: Oktober 2021

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx