Angebotsübersicht 2022

Angebotsübersicht 2022 w w w . m e d i e n h a u s a a c h e n . d e

Foto: © AdobeStock/Collage

Medienhaus Aachen – Wir verbinden Menschen Verehrte Kundinnen und Kunden, das Medienhaus Aachen ist ein regional führendes Medien- und Dienstleistungsunternehmen, in dem sich Tradition und Innovation die Hand reichen. Denn die Dachmarke bündelt inzwischen Firmen und Fachbereiche aus vielen Geschäftsfeldern: Print, Digitale Medien, Radio, Druck, Logistik, Messe- und Postwesen. Damit hat sich das Medienhaus Aachen im Laufe von über 70 Jahren zu einer modernen, breit aufgestellten Mediengruppe entwickelt. Heute geht es hier längst nicht mehr „nur“ um das Bedrucken von Papier. Sondern um sehr viel mehr. Unser Kerngeschäft ist natürlich nach wie vor guter lokaler und regionaler Zeitungsjournalismus. Mit unseren beiden Tageszeitungen „Aachener Nachrichten“ und „Aachener Zeitung“ sowie dem Anzeigenblatt „Zeitung am Sonntag“ erreichen wir mehr als eine Million Leser in der Region. Aber wir verstehen uns auch auf die Bereiche Bewegtbild und Digitales. Das beweisen unsere News-App, unsere Websites oder das ePaper, die digitale Kopie unserer Tageszeitungen und Anzeigenblätter. Stark sind wir auch auf dem Zeitschriftensektor. Allen voran sind hier das Aachener Stadtmagazin „Klenkes“ wie auch die „purRegio“ Magazine für Heinsberg, Düren und ihre Region zu nennen. Erfolgreich sind darüber hinaus die Titel „GastroGuide Euregio“ und „FreizeitGuide Euregio“ mitsamt ihrer Spezialausgaben zu den Themen „Wandern & Einkehren“ und „Radfahren & Einkehren“. Tageszeitungen, Anzeigenblätter, Zeitschriften und Magazine sowie ihre digitalen Ausgaben – sie alle bilden überzeugende Argumente für unsere Werbekunden. Denn unsere inzwischen sehr umfangreichen journalistischen Produkte stellen ausnahmslos effektive Werbemedien dar. Attraktive Werbeplattformen bieten wir aber auch mit einer ganzen Reihe namhafter Events und Märkte, die wir seit vielen Jahren ausrichten und auf denen unsere Kundinnen und Kunden sich mit den eigenen Leistungen und Produkten live präsentieren können. Die größte und traditionsreichste Veranstaltung dieser Art ist die Verbrauchermesse „EUREGIO Wirtschaftsschau“ in Aachen. Auf großes Aussteller- und Publikumsinteresse stoßen zudem die Baumesse „EUREGIO Bauwelt“, die „Aachener Immobilienmesse“, der „Karrieretag“, der Wintermarkt „Geschmackvoll – Design trifft Genuss“ in Übach-Palenberg und die Hochzeitsmesse „RegioHochzeit“, die sowohl in Aachen als auch in Düren stattfindet. Eine andere Veranstaltung mit hohem Zuspruch und großer Popularität ist unsere Fortbildungsreihe „Medienhaus Akademie“. Damit ist unser Leistungsportfolio allerdings noch immer nicht erschöpft. Denn aufgrund unserer hohen Logistik-Kompetenz sind wir nicht zuletzt auch Postdienstleister. Mit dem Rundum-Service unseres regionalenBrief- undPaketdienstesAachenDüren-Heinsberg bieten wir Geschäftskunden kostengünstige Versandalternativen. Damit deckt das Medienhaus Aachen ein breit gefächertes Angebot ab – in der Region und für die Region. Wir selbst verstehen uns als Brücke zwischen denMenschen, die hier leben und arbeiten. Als Medienhaus Aachen informieren wir sie, mobilisieren sie und verbinden sie – durch analoge und digitale journalistische Produkte, unterschiedliche Veranstaltungsformate und kundenorientierte Serviceleistungen. Machen Sie sich ein eigenes Bild von unserem Unternehmen und den zahlreichen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten. Ihr Team vom Medienhaus Aachen

Inhaltsverzeichnis Produkte Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten Lesen und werben: in den regionalen Tageszeitungen sowie auf den multimedialen Portalen der Region für Ihr qualitativ hochwertiges Werbeumfeld. 6-20 Zeitung am Sonntag Empfehlen Sie in der Sonntagsausgabe sich und Ihre Angebote. In der Wochenmitte steigern Sie dank unseres Werbeumfeldes Ihren Umsatz mit dem Einkaufsratgeber im lokalen Umfeld. 21-29 Klenkes Mit unserem Stadtmagazin erreichen wir die Menschen in der Euregio mit umfangreichen Themen für Jung und Alt. Auf klenkes.de erreichen wir die Leser, die sich unsere aktuellen Informationen lieber online als auf Papier anschauen. 30-32 Pur Regio Heinsberg/ PurRegio Düren / PurRegio Golf Spezial Mit dem Lifestyle-Magazin für den Kreis Heinsberg und den Kreis Düren präsentieren wir die kulturelle Vielfalt in der Region. PurRegio Golf Spezial zeigt alles, was die Region Golfbegeisterte zu bieten hat. 33-38 Euregio Guides In unseren unverzichtbaren Wegweisern können Sie Ihre gastronomischen Angebote und Freizeitaktivitäten hervorheben. 39-45 Magazine Präsentieren Sie sich themenspezifisch in diversen Magazinen. Vom Studierenden bis zum Menschen im Rentenalter bieten wir Ihnen die passende Zielgruppe für Ihre Werbung. 46-51

Veranstaltungen / Dienstleistungen Produkte Euregio Wirtschaftsschau Diese Messe ist die größte Leistungsschau von Handel, Handwerk und Dienstleistern im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande. 73-74 Aachener Immobilienmesse Die Messe für regionale Immobilien unter dem Motto „Wohnen und Leben in der Region“. 75 Aachener Karrieretag Auf der Jobmesse können Sie sich als Ausstellende für Personal-Recruiting und Fachkräfte in der Region präsentieren. 76 Euregio Bauwelt Auf der Bauwelt-Messe werden die neuesten Bautrends gezeigt. Bieten Sie Interessenten Inspirationen zu Ihrer Produkt- und Dienstleistungsvielfalt. 77 RegioHochzeit Auf den Hochzeitsmessen in Aachen und Düren finden Sie Ihr geeignetes Publikum, um Ihr Portfolio in einem schönen Ambiente auszustellen. 78 Geschmackvoll Auf dem Wintermarkt im November trifft kreatives Handwerk auf Streetfood und Live-Musik. 79 Medienhaus Akademie Mehr Wissen in weniger Zeit – die Medienhaus Akademie steht für ein vielfältiges Weiterbildungsangebot. 80 Veranstaltungsagentur Sie brauchen Hilfe bei der Planung, Konzeption, Organisation und Durchführung Ihrer Veranstaltung? Dann sind Sie bei uns richtig. 81-82 Brief- und Paketdienst Wir sind Ihr B2B Postdienstleister – verschicken Sie Ihre geschäftliche Tagespost mit uns. 83 Druck Ob Zeitungen, zeitungsähnliche Produkte oder Werbebroschüren – jeder Druckauftrag wird passgenau und individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. 84 Wirtschaftliche Nachrichten Erreichen Sie gezielt die relevanten Führungskräfte aus Wirtschaft, Industrie und Handel in Ihrer Region. 52-53 Lehrstellenatlas In Zusammenarbeit mit dem Medienhaus Aachen und der IHK Aachen ist der Lehrstellenatlas das führende Print-Produkt für Ihre Auszubildenden. 54 FuPa – das Magazin / fupa.net Werben Sie im jährlich erscheinenden Sonderheft zum Amateurfußball in unserer Region. Auf dem dazugehörigen Online-Portal für Aachen, Düren und Heinsberg finden Sie Ihre Zielgruppe bei den Fußball-Enthusiasten. 55-56 Dreiländerschmeck Rund um den Koch-Blog haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte, Angebote und Veranstaltungen eingebettet in ein redaktionelles Umfeld zu präsentieren. 57 Oecher Deal/Heinsberger Deal/Dürener Deal/Bel Deal DealWorx: Schnupper-Angebote und Kennenlernen-Deals treffen auf Oecher Deal und den Schwester-Plattformen auf ein attraktives Publikum. 58 Medienhaus-Stellenmarkt mit www.medienhaus-stellenanzeigen.de Print und Online Stellenmarkt der Tageszeitungen und der Sonntagszeitung - Jobportal für die Region Aachen, Düren und Heinsberg 59-71 acubi.de Die Online-Plattform zur Ausbildung und Berufswahl für die Region Aachen, Düren und Heinsberg. 72

Mit Schlagzeilen erobert man Leser, mit Informationen behält man sie. Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten Die publizistischen Kernprodukte aus dem Medienhaus Aachen sind die beiden Tageszeitungstitel Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten. Mit insgesamt 17 Lokalausgaben erreichen sie täglich über 266.000* Leserinnen und Leser in der Region AachenDüren-Heinsberg. Sie liefern relevante Nachrichten aus Politik, Sport, Kultur und Wirtschaft, aber auch hilfreiche Serviceangebote. Starke Lokalteile informieren über alles Wissenswerte und spannende Hintergründe aus dem direkten Umfeld – immer gut recherchiert und topaktuell auf den Punkt gebracht. *Laut Media Analyse 2021, Leser pro Ausgabe Foto: © Collage/AdobeStock.com

AACHENER ZEITUNG / AACHENER NACHRICHTEN Ausgaben, Auflagen, Verbreitungsgebiet Ausgaben, Auflagen, Verbreitungsgebiet Ausgabe ZISNummer* Verbreitete Auflage** Verkaufte Auflage** Gesamtausgabe 100605 88.463 86.837 Bezirksausgaben A Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten Stadtausgabe Eifeler Zeitung / Eifeler Nachrichten 100402 32.826 32.217 B Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten Landausgabe Stolberger Zeitung / Stolberger Nachrichten Eschweiler Zeitung / Eschweiler Nachrichten 101243 19.962 19.573 C Geilenkirchener Zeitung Heinsberger Zeitung Heinsberger Nachrichten 101097 13.642 13.342 D Dürener Zeitung / Dürener Nachrichten 100107 15.224 14.992 E Jülicher Zeitung / Jülicher Nachrichten 101746 6.809 6.713 Lüttich Maastricht Roermond Mönchengladbach Düsseldorf Köln Euskirchen A D E D C B Geilenkirchen Baesweiler Gangelt Selfkant Waldfeucht Heinsberg Hückelhoven ÜbachPalenberg Erkelenz Wassenberg Wegberg Titz Linnich Alsdorf Jülich Niederzier Merzenich Inden Langerwehe Aldenhoven Hürtgenwald Nideggen Düren Nörvenich Kreuzau Vettweiß Aachen Stolberg Eschweiler Würselen Herzogenrath Kerkrade Vaals Heimbach Monschau Simmerath Eupen Roetgen * Zeitungsinformationssystem der ZMG ** IVW Ausweisung II. Quartal 2021

AACHENER ZEITUNG / AACHENER NACHRICHTEN Grundpreise € GesamtAusgabe Bezirksausgaben* A B C D E mm-Preis 7,68 3,65 1,91 1,60 2,00 1,16 1/1 Seite 25.804,80 12.264,00 6.417,60 5.376,00 6.720,00 3.897,60 Textteil mm-Preis (Mindestgröße 20 mm) 30,72 14,60 7,64 6,40 8,00 4,64 Ortspreise** € mm-Preis 6,53 3,10 1,62 1,36 1,70 0,99 1/1 Seite 21.940,80 10.416,00 5.443,20 4.569,60 5.712,00 3.326,40 Textteil mm-Preis (Mindestgröße 20 mm) 26,12 12,40 6,48 5,44 6,80 3,96 Amtliche Bekanntmachungen (keine Nachrufe, keine Nachlässe) 3,95 1,56 1,02 1,02 1,02 0,73 Anzeigen von öffentlichen Institutionen, gemeinnützigen Organisationen und Vereinen ohne wirtschaftlichen Hintergrund Stellenanzeigen*** Grundpreise € je mm Ortspreise** € je mm 9,12 4,39 2,32 1,95 2,42 1,45 7,75 3,73 1,97 1,66 2,06 1,23 Kleinanzeigenmarkt (1-spaltig) ausschließlich am Dienstag und Samstag * Ausgabennachlass für Kombinationen: Ab einer Belegung von zwei Bezirksausgaben 20 % Nachlass. Ausgabennachlass gilt nur bei gleicher Anzeigengröße, gleichem Inhalt und Erscheinungstag. ** Direkt mit dem Verlag abzuwickelnde Anzeigen von Handwerk, Handel und Gewerbe aus dem Verbreitungsgebiet. Die Verbreitungsgebiete der einzelnen Ausgaben entnehmen Sie bitte der Verbreitungsübersicht auf Seite 7. *** mm-Preis Printanzeige zzgl. Onlineverlängerung zu www.medienhaus-stellenanzeigen.de, siehe ab Seite 60. Grund- und Ortspreise für s/w-Anzeigen * Ausgabennachlass für Kombinationen: Ab einer Belegung von zwei Bezirksausgaben 20 % Nachlass. Ausgabennachlass gilt nur bei gleicher Anzeigengröße, gleichem Inhalt und Erscheinungstag. ** Direkt mit dem Verlag abzuwickelnde Anzeigen von Handwerk, Handel und Gewerbe aus dem Verbreitungsgebiet. Die Verbreitungsgebiete der einzelnen Ausgaben entnehmen Sie bitte der Verbreitungsübersicht auf Seite 7. *** mm-Preis Printanzeige zzgl. Onlineverlängerung zu www.medienhaus-stellenanzeigen.de, siehe ab Seite 60. Grundpreise € GesamtAusgabe Bezirksausgaben* A B C D E mm-Preis 10,75 5,11 2,67 2,24 2,80 1,62 1/1 Seite 36.120,00 17.169,60 8.971,20 7.526,40 9.408,00 5.443,20 Textteil mm-Preis (Mindestgröße 20 mm) 43,00 20,44 10,68 8,96 11,20 6,48 Ortspreise** € mm-Preis 9,14 4,34 2,27 1,90 2,38 1,38 1/1 Seite 30.710,40 14.582,40 7.627,20 6.384,00 7.996,80 4.636,80 Textteil mm-Preis (Mindestgröße 20 mm) 36,56 17,36 9,08 7,60 9,52 5,52 Stellenanzeigen*** Grundpreise € je mm Ortspreise** € je mm 12,77 6,15 3,25 2,73 3,39 2,03 10,85 5,23 2,76 2,32 2,88 1,73 Kleinanzeigenmarkt (1-spaltig) ausschließlich am Dienstag und Samstag Grund- und Ortspreise für Farbanzeigen Chiffregebühr Inland: 12,00 € inkl. MwSt. / Chiffregebühr Ausland: 17,00 € inkl. MwSt. Belegung nur für Gesamt, A + B, C, DE möglich. Berechnung nach Millimetern zu den oben angegebenen Preisen bzw. für Kombinationen (A + B) abzgl. 20 % Ausgabennachlass*. Mindestpreis: 6,00 €. Belegung nur für Gesamt, A + B, C, DE möglich. Berechnung nach Millimetern zu den oben angegebenen Preisen bzw. für Kombinationen (A + B) abzgl. 20 % Ausgabennachlass*. Mindestpreis: 6,00 €. Anzeigenpreise Bezirksausgaben* Gültig ab 1. Januar 2022, Preise in € zzgl. MwSt.

AACHENER ZEITUNG / AACHENER NACHRICHTEN Anzeigenformate und Preise Textteil Satzspiegel: 480 mm Höhe x 325 mm Breite 6 Spalten Panorama-Seite: 480 mm Höhe x 675 mm Breite Anzeigenteil Satzspiegel: 480 mm Höhe x 324 mm Breite 7 Spalten Panorama-Seite: 480 mm Höhe x 672 mm Breite Job gefunden auf kalaydo.de – die Jobbörse in der Region /jobboerse engagiert? motiviert? umorientiert? Impuls-Simmerath.de „Die Schlafoase“ www.wasserbetten-simmerath.de Bäume fällen 30 m Teleskopbühnen, Kletterseiltechnik, Rodungs- u. Baggerarbeiten, Gartengestaltung Gebr. Martin, seit 1977 Telefon: 02401 - 606611 www.kaminundofen.com 1 Bohrhammer imKoffer, 1 mal gebraucht, 1 Schredder 30€ + 10€, Troedelkisten, VB, Tel.: 02421/45531 Grau getigerte Katze "Nelly" Aachen Oberforstbacher Str. entlaufen, 100€ Belohnung, Tel. 02408/9557820 Passfotos sofort für Bewerbung – besser in Studioqualität, Aachen, Adalbertstraße 93 1 Kapp- oder Gehrungssäge, ungebraucht, original verpackt 30,-€, 1 alte Eichenzimmertür mit Kassetten 18./19. JH, 1,78x80, 30,-€, verschiedene Eichenbretter ca. 2m, lang nachweisbar 17. JH VB, Tel. 02408 3401 3 Säcke Wollebunt gemixt, VB 60 €, Babywaage u. Babyphon, Tel. 02462-1245 Alte, dekorative Rattan-Gartenliege (Holz, klappbar), 45,- € VB, und Holzgestell Gartenliege aus den 20er Jahren, VB 20,- €, AC 0173 - 8833500 Bidet neu, ungebraucht, mit Einlochmischbatterie und Ab- und Ueberlaufgarnitur von Ideal-Standard für 60€ zu verkaufen. Neuwert 320€, Tel.: 02402/73792 Damen Hollandrad Exelsior 7 Gang, 28", guter Zustand, 50€, Tel.: 02421/85723 Div. Pocher Modellautos 1:8 mit Vitrine, 450€; Fassbierkoffer mit Zapfhahn + CO2 Flasche, 250€; div. Koffer, Reise-, Aktenund Laptoptaschen, VB; Stummer Diener mit Ablage, Acryl, 30€; Flipchart, Acryl, 20€, Tel. 02405/95984 Diverse Sträucher, Schneeball,Hasel, Kirchlorbeer, Eiche, Konteneaster, Kulturbrombeeren, Kräuter, Stauden, Wasserpflanzen im Raum Langerwehe zu verschenken. Tel.: 0151/16543739 Gartenmöbel, 4 Klappsessel m. Auflagen, runder Tisch, für 70,- € zu verk., Tel. 02405 - 4064748 Gefriertruhe 95 x75x90, 35€, 15 St. Innentüre VB, 100 Einmachgläser 0,50€ proSt., 4 St. Couchtische VB, Krankenbett mechanisch, 50€ mit Zubehör, Wandspiegel 67x122 VB, Leder Reitsattel 75€, Tel. 02402/72210 Herrenfahrrad, 27 Zoll, 5-Gang Nabenschaltung, Rücktrittbremse, vorne Trommelbremse, guter Zustand, VB 50€ Tel.: 02452/9676166 MB LONGUS 21 Gang, Shimano Deore Componenten, guter Zustand, für € 99,- Persianermantel grau/schwarz, Gr. 44, für € 49,- Tel: 0172/9219982 Motorsportliteratur: 6 Bücheru. 1 CDAyrton Senna, Team Lotus 2, die Abt-Geschichte, Graf Berghe von Trips, Michael Schumacher F1, 1994, Portraits of the 60s F1, 70 Jahre Nürnburgring, Francorchamps, F1 1996, Report 98-99, 02473/87286 Musikliteratur, Partituren (EditionPeters) von Bach bisWagner, Biographien großer Komponisten u. Musiker uva., viele LPS u. Musikkassetten Klass. Musik (s. Kalaydo: Musikliteratur), u. viele Bücher aus dem Bereich Kunst, 0241 - 521171 Peugeot Fahrrad28", 21-Gang, nachtblau, neue Reifen, kpl. überholt, 150€ VB. Tel. 02404/3064 Überseekoffer Antik mit Leder für Ladendeko, 75 €, Schreibmasch. Adler, 40 €, Pelz- und Ledermäntel VB, Goldrand Ess- u. Kaffeeservice 99 Tl., VB, Knittax Strickapparat, 65€, 2 alte Holz Brotschneidegeräte VB, Tel. 0241-521962 www.holz-scherf.de Wir fertigen für Sie jedes Möbelstück, auch Betten mit bequemer Aufstehhöhe, dazu Matratzen und passende Lattenroste auch mit Motor. Pflegebetten, Boxspringbetten, Daunendecken, Nackenkissen, Kopfkissen, Wäsche und vieles mehr. Entsorgung, Lieferung, Aufbau kostenlos. Aachen-Oberforstbach Oberforstbacher Str. 390, Tel. 0 24 08 / 47 82 Mo. bis Fr. 10 – 18.30, Sa. 10 – 14 Uhr www.bettenhaus-schmitz.de Bettenhaus Schmitz und Möbel nach Maß Freunder Straße 80b, AC-Eilendorf Tel. 0241/551601, Fax 558514 •Design-Beläge •Linoleum •Parkett •Teppichboden •PVC-Böden •Kork Lagerverkauf Büromöbel vom 13. – 17. 05. 2019 Mo. –Do. 07.45 – 17.00 Uhr Fr. 07.45 – 15.45 Uhr Schreibtische, Schränke, Container, Drehstühle, Konferenzstühle, Chefzimmer bis zu 80% reduziert Dresdener Straße 5 – 7 52068 Aachen Telefon: 02 41 / 51 81 - 0 E-Mail: mail@ehser-office.de … für Büro und Objekt seit 1945 Markendamenbekleidung Gr. 42/44 ca. 50 Teile VB 150€, 3 SAMSONITE Koffer je 30€, Beautycase 15€, GIANT Herrenrad 26" 18 Gänge VB 120€, Div. Mäntel u. Jacken Gr. 42/44 Pelz, Leder, Lammfell VB, Tel: 0241/163846 Modelleisenbahnen Ankauf-Verkauf Markt 9 - 15 52062 Aachen Tel. 0241 - 3 39 21 Fax 0241 - 2 80 13 info@huenerbein.de Villeroy & Boch, Burgenland, rot, Kaffee- u. Essservice, für 12 Pres., ca. 100 T., VB 100 €, Auto-Ki.-Sitz, Cybex Pallas, schwarz, 9-18 kg, umrüstb. 15-36 kg, neuw., 50 €, DVD-Player, 5000 Tevisio, 30€, Grundig Studio 2000 c/d Hifi Stereo-Anl. + 2 Lsp. 50 €, 02405/91963 Büchernarr kauft einzelneTitel od. ganze Sammlungen. Themen: Nationalsozialismus, Weltkriege, Geschichte, Philosophie. Tel. 0611-3416760 od. 01719991751 Designerinkauft Pelzmäntel u. Pelzjacken Tel. 0177/7221658 od. 02205/9478473 Kaufe Einbauküchen und andere Möbel. Tel. 0241/157805 oder 0171/3572560 Kaufe Pelzjacken/Mäntel, Jagdtrophäen,Geweihe, 0157/56108599 Krause Su. Pelzjacken/Mäntel, Bleikristall, Zinn, Porzellan aller Art, alte Näh- u. Schreibschinen, Bilder 0177/3990827 Briefmarken + Münzen Ob Sie • eine Einlieferung für unsere Auktionen vornehmen, • sofort gegen bar verkaufen wollen oder • eine unverbindliche Beratung oder Taxierung wünschen, wenden Sie sich an die kompetente Adresse in Ihrer Nähe AIX-PHILA GmbH 52062 Aachen, Lothringerstr. 13 Telefon 0241/33995 www.aixphila.de Express Digital Service, Fotos sofort zum Mitnehmen. Fotohaus Preim am Dom Sensorreinigung von digitalen Spiegelreflex. Fotohaus Preim am Dom02 41/3 37 10 www.ostlaender-next.de Telefon +49 241 94 323 444 KÜCHEN & WOHNEN pin der Tiefgarage · www.wallraf.de Therm. Holzwurmbehandlung giftfrei, GKHT GmbH, Tel.: 02407/565150 Badewannen-Neubeschichtung Garantie, Fa. Derichsweiler, T. 0221/7406150 Feuchtigkeitsschäden rund ums Haus Reparatur Arbeiten. Bautenschutz Brandt Tel. 02403 - 28588 Gasthermem. Warmwasser- auchBrennwerttechnik - incl. Montage ab € 2.400 Herwagen-Heizung 02162/450055 Kleine Firma übernimmt: Kellertrockenlegung innen & außen, Erd- u. Pflasterarbeiten, Kanalarbeiten sowie Lieferung und Einbau von Zisternen, Altbausanierung, Reparaturarbeiten im und am Haus. Service Rund ums Haus! Tel./Fax: 02452/156933 od. 0175/5433669 Maler/Tapezierarbeiten/Bodenbeläge Malerbetrieb W. Lempelt Bei uns stimmt einfach alles - Preis/Leistung/Termine Tel. 02403/1875 - Mobil. 0172 2403 570 Malermeister, Kleinunternehmer hat noch Termine frei, Angebote kostenlos, 0241/4465605 Pflaster Pyls, Alsdorf Erd - Pflaster - Reparaturarbeiten, Neuanlagen, Trockenlegungen Haus - Kanalanschlüsse 02404 / 957105 Telefon: 02 41 - 53 19 86 · www.fenster-scholz.de Schlosserei hat noch kurzfristig Termine frei, Tel. AC 5154251 Wir führen für Sie sämtliche Erdarbeiten inkl. Bodenplatten zuverlässig und günstig aus. Telefon: 0175/5433669 Alles aus einer Hand! Einfahrten Terrassen Balkone Treppenanlagen sämtl. Natursteinarbeiten Wir sanieren Wohnhäuser von A–Z Fassadenbau Nasse Wände, feuchte Keller für immer trocken und dicht Kanalerneuerung – Kanalsanierung Fa. Bree Sanierungsbau GmbH 0241 / 92045868 In der Handwerkskammer eingetragener Fachbetrieb • Gitterzäune + Sichtschutz • Toranlagen • Abhollager + Ausstellung Talstr. 125 • 52531 Übach-Palenberg Tel.: 0 24 51/48 45 40 www.waliczek.de Natursteinpflaster zu verkaufen, Tel.0172 2001037 Speckstein-& Kaminöfen Sonderangebote- 130 St. aus Ausstellung, Roetgen, Hauptstr. 39, Tel.02471/135949 - Ampel Ri. Ortskern, www.ofenhalle-franke.de KAMINÖFEN + KAMINE www.CERA.de Am Langen Graben 28 Düren 121790 Großflächen-Profi Miete Leasing Ankauf Aktionspreise 65% unter NP 02942 / 98800 www.deu-bau.de BÜROCONTAINER Welpenkauf richtig gemacht! Unterstützen Sie keine Tierquälerei und den unseriösen Hundehandel! Das sollten Sie beim Kauf eines Hundes beachten: Nehmen Sie sich Zeit! Kaufen Sie ein „Familienmitglied“ nicht wie eine Ware! Keine Zwinger- oder Stallhaltung beim Züchter. Die Hunde (Welpen und Mutterhündin) müssen einen sauberen und gepflegten Eindruck machen. Mutter und Welpen sind zusammen.Wichtig ist der Nachweis der bereits durchgeführten Wurmkuren sowie der blaue EU-Heimtierausweis mit den eingetragenen Impfungen. Wurfdatum beachten, die Welpen müssen mindestens 8 Wochen alt sein. Ackerland zu Höchstpreisen gesucht. Lievre Immobilien Tel. 02431-5962 Suche für meine Quarter HorseStute mit 3-wöch. Fohlen Beistellpferd (gerne auch Muttertier) imeig. Offenstall,mit tägl.Weidegang direkt am Aachener Wald. 01 72 / 9 39 69 84 Welpenspiel u. -Erziehung nach Lind-Art f. alle Rassen, 0241-72231 www.r-f-v.de Motorboot Windy22, ca. 7 m, mit 170 PS Volvo Innenboarder u. Tandem-Trailer zu verkaufen, VB 7.500,00 €. Besichtigung nach Vereinbarung, war 2 Jahre nicht im Wasser, 0 24 03 / 2 29 22 Segeljolle "Jolly-Sail" LüA4, 1 m, BüA1, 53 m, Segel 8 m², 2 Stauklappen abschließbar, Bj. 86, inkl. Sliptrailer "Heku", Bj. 86, Preis VB, 0160/8172305 www.eurobike.de Suche Hobbybastler für meine LKWSammlung 1:87, Herpa-AWM, in AC-Mitte, Bezahlung lt. Absprache. ZuschriftenNr. 3 757 977 an AZ/AN Postf. 500 110, 52085 Aachen WeinFreund Adalbertsteinweg 170, Aachen, Tel. 501551 Frühlingsweinprobe im Gartenhof mit Pfälzer Weinen & Sekten! Heute 11:00 - 18:00 Uhr www.weinfreund-aachen.de Entrümpelung zu fairen Preisenmit Wertanrechnung Fa. 02402-8649886 Fa. Schillings entrümpelt alles besenrein, 02405/4067971 Haushaltsauflösungen spez. Messiehäuser + Desinfektion, 0 15 7 38 46 09 45 Oecher-Entruempler.de 0241/4459946 Sistermann-räumt-auf.de AC/952115 ENTRÜMPELN – ENTSORGEN Verbindliche Festpreise Termingenaue Arbeit seit 1993 Sofortdienst AC 33300 www.bettenhaus-breuer.de Erf. Seniorenbetreuerin sucht eine neue Betreuung in AC-Burtscheid. Biete Urlaubsvertretung und Nachtdiensthilfe. Tel. 0241 - 601545 Exam. Altenpflegerin bietet Hilfe in versch. Alltagssituationen wie z.B. Behördengänge, Einkäufe, Arztbesuche, auch Pflege; behindertengerechter PKW vorhanden. Tel. 0173 - 4979926 Verkauf allgemein Verkäufe Entlaufen Kaufgesuche Foto/Optik Kleidung Möbel Antiquitäten Baumarkt Handwerker-Angebote Baumarkt allgemein Kamine/Kachelöfen Container Tiermarkt Tier-Verkauf Für Landwirte Tiermarkt allgemein Freizeitmarkt Wassersport Sportartikel Gemeinsame Freizeit Hobby & Sport Verschiedenes Entrümpelungen Gesundheit Dienstleistung Altenpflege Spendenkonto10 10 10 Pax Bank · BLZ370 601 93 KLEINANZEIGENMARKT Seite A Samstag, 11. Mai 2019 · Nummer 109 AZ · Samstag, 2. November 2019 · Nummer 254 WIRTSCHAFT Seite 5 ABC/8 DE KONTAKT Klassische private Rentenversicherung Garantierte Kapitalabfindung Versicherer Tarif in Euro mit Kapitalabfindung Hannoversche Bausteinrente R4 74.700 Cosmos direkt R1 74.420 Europa Tarif E-R 73.720 R+V a.G. RT 72.160 WGV L1 70.360 Mecklenburgische RD1 70.190 die Bayerische Tarif 17767 69.430 Signal Iduna Comfort SI 68.750 Preise für Heizöl und Pellets in der Region AACHEN Für extra leichtes Heizöl wurden nach Angaben des Mineralölverbundes Aachen folgende Durchschnittswerte (inkl. Mehrwertsteuer und je 100 Liter) gezahlt: ab 500 l: 82,26 bis 82,52 Euro, 1000 l: 75,00 bis 75,26 Euro, 2000 l: 71,03 bis 71,29 Euro, 3000 l: 69,56 bis 69,82 Euro, 5000 l :67,98 bis 68,24 Euro, 7000 l: 67,18 bis 67,44 Euro. Preis je Ort plus S-Pauschale. Eine Tonne Holzpellets kostet derzeit nach Angaben des Deutschen Energieholz- und Pelletverbands imSchnitt 247,17 Euro (Liefermenge sechs Tonnen). Alle Angaben ohne Gewähr. Fahrrad im ICE: Bahn baut Angebot stark aus BERLINBahnkunden sollen es leichter haben, ihr Rad mitzunehmen. 2025 sollen auch auf allen Fernstrecken Fahrradstellplätze verfügbar sein, wenn auch noch nicht in jedem Zug. Ziel seien Mitnahmemöglichkeiten in 60 Prozent, teilte das Bundesverkehrsministeriummit. Heute liegt der Anteil bei 47 Prozent. Künftig werde die Bahn nur noch Züge mit Radstellplätzen bestellen. (dpa) KURZ NOTIERT Deutsche Bank: Ackermann und Co. bleiben straffrei KARLSRUHE/FRANKFURT 17 Jahre nach der Pleite desMedienkonzerns Kirch kann dieDeutsche Bank einen Schlussstrich ziehen und Schuldzuweisungen und Vertuschungsvorwürfe hinter sich lassen. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe bestätigte die Freisprüche der ehemaligen Vorstandschefs Rolf Breuer (81), Josef Ackermann und Jürgen Fitschen (beide 71). Damit ist ein Urteil des Münchner Landgerichts rechtskräftig. Eine Strafverfolgung muss keiner der drei mehr befürchten (Az. 1 StR 219/17). In dem Verfahren gegen die frühere Führungsriege ging es um angeblichenBetrug. Die Staatsanwaltschaft hatte die Top-Manager in Verdacht, in einem Zivilprozess um Schadenersatz falsch ausgesagt zu haben – in Absprache. Damit hätten Breuer, Ackermann und Fitschen, die von 1997 bis 2016 nacheinander an der Unternehmensspitze standen, die Bank vor Milliarden-Zahlungen bewahren wollen. Das Landgericht München I hatte sich ein ganzes Jahr Zeit genommen, dieseVorwürfe zu prüfen. Um dann am25. April 2016 zu einemklaren Urteil zu kommen: „Keiner der Angeklagtenwollte falsche Angaben machen.“ Ein Urteil auf 268 Seiten, das für die obersten Strafrichter des BGH keine Fragen offen lässt.(dpa) Ufo-Mitglieder stimmen für Streiks bei der Lufthansa FRANKFURTBei der Lufthansa drohen unbefristete reiks der Flugbegleiter In abstimmungen der Ein Service der Sparkasse Aachen w WWWWWWWWWW WWWWWWWWW WWWWWW WWWWWWWWWWW WWWWWWWW WWWWWWW 31.10.19 1.8.19 DAX 31.10.19 1.8.19 Umlaufrendite 31.10.19 1.8.19 Gold, Feinunze in Dollar MEHR AKTUELLE KURSE UND CHARTS www.az-web.de www.an-online.de Großer Hunger auf grünen Strom VON MATTHIAS ARNOLD UND CLAUS HAFFERT BERLIN/JÜLICH Kuh-Fürze sind für die Politik ein Problem: Weil sie massenhaft das klimaschädliche Treibhausgas Methan freisetzen, stehen sie dem Regierungs-Ziel im Weg, die Treibhausgas-Emissionen in Deutschland bis 2050 auf nahezu Null zu reduzieren. Auch, weil sich der Verdauungsprozess der rund 12 Millionen Rinder in Deutschland kaum steuern lässt, gibt sich die Regierung mit etwas weniger zufrieden: bis zu 95 schen Industrie. Doch es wird teuer. Und es birgt eineweitereHerausforderung: Klimaneutrale Technologien brauchen enorme Mengen an grünem Strom. Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich haben nun in einer neuen Studie den Strombedarf unter anderem für ein Szenario berechnet, in dem der Treibhausgas-Ausstoß um 95 Prozent reduziert wird. „Im Szenario 95 erreicht der Nettostromverbrauch in 2050 einen Wert von 1008 Terawattstunden“, schreiben Das entspreche einemAnstieg mehr als 80 ProunterschiedlichenBerechnungsmethoden und lassen sich nur bedingt aufeinander beziehen. Klar wird aber: Der Strombedarf ist riesig. Technisch besonders anspruchsvoll ist der Weg zur klimaneutralen Produktion auch in der Stahlindustrie. In denHochöfenwerden große Mengen Kohle bei der Rohstahlerzeugung eingesetzt. Sie müssen bis 2050 weitgehend durch Wasserstoff ersetzt werden. Statt CO2 sollen die Hüttenwerke dann Wasserdampf in die Luft blasen. Für die deutsche Stahlindustrie bedeutet die Um nach Angaben Stromerzeugungskapazität installiert.“ Folglich müssten jährlich im Schnitt rund 11,5 Gigawatt installiert werden. Doch beim Ausbau der erneuerbaren Energien hängt Deutschland gewaltig hinterher. „So wurde in den Jahren 1995 bis 2017 ein durchschnittlicher Zubau von 8 GW pro Jahr realisiert“, schreiben die Autoren. DasWirtschaftsministerium weist aber darauf hin, dass die installierte Gigawattleistung nur bedingt aussagekräftig ist, „da die Stromerzeugung aus einer Einheit Photovoltaik deutlich niedriger ist als aus einer Offshore-WindDeutschland will bis 2050 die Treibhausgas-Emissionen auf nahezu Null reduzieren. Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich haben den Energiebedarf dafür berechnet.        € ‚   ƒ„…†‡€ ˆ‡€ ‰ Š ‹ Œ €Ž‚‡ ‰‘ ’ †‚“”† ƒ • Ž–‚   €‡—– Œ„˜“™™” •™™‡€™• €” —Žš  ‡š † š †›Ž Š ƒ ™ ‚ •™™‡€ € €†œŽ˜˜ € Ž„œ ƒ € €ƒ„™†‚  ™ †‡‚š  ƒ ™ ‚ †‚Ž† ” ™€ƒ ƒ †‡‚ €  ‚…–‚  ’“„ƒ ™‡› ƒ ‚ € ‚” ™ †‡‚ €Ž– Œ„…˜•Ž€ „†‚Ž˜ „€ƒ œŽ™† œ‚ ˆ‡€ ‚ ’–Ž„™”Ž™ •™™‡€ €š Hann. Rückvers. NA 5,25 159,20 160,20 Hochtief 4,98 111,40 111,80 IBM 6,43 120,00 120,75 ING Groep 0,68 10,14 10,17 Innogy 1,40 44,59 44,49 Intel 1,22 50,08 50,63 Johnson&Johnson 3,75 118,44 119,22 K+S NA 0,25 12,74 13,08 Kion Group 1,20 59,88 59,78 Lanxess 0,90 57,82 58,56 LEG Immobilien 3,53 102,85 102,15 L’Oréal 3,85 261,90 263,80 LVMH 6,00 382,55 385,50 Metro St. 0,70 14,82 14,50 Metro Vz. 0,70 12,85 12,80 Microsoft 3,45 128,86 129,18 Nestlé NA 2,45 105,32 105,86 Nokia 0,19 3,30 3,25 Nordex 11,68 11,03 Novartis NA 2,60 86,09 86,79 Osram Licht NA 1,11 39,91 39,96 PAION 2,03 2,00 Philips Elec. 0,85 39,26 38,78 Porsche Vz. 2,21 66,68 67,04 ProSiebenSat.1 1,19 13,33 13,35 Qiagen 26,58 25,85 Reckitt Benckiser 1,71 69,93 69,46 Royal Dutch Shell A 1,88 26,05 27,00 RTL Group 4,00 45,46 45,80 Salzgitter 0,55 16,06 16,55 Schaeffler Vz. 0,55 7,45 7,77 Schumag 1,48 1,48 Sixt St. 2,15 88,00 89,15 Steinhoff Intern. 0,15 0,06 0,06 Symrise Inh. 0,90 86,36 86,18 Talanx NA 1,45 41,36 41,78 Telefonica Deutschl. 0,27 2,84 2,82 thyssenkrupp 0,15 12,75 13,03 TUI NA 0,72 11,76 11,62 Unilever 1,55 52,87 53,17 Uniper NA 0,90 27,90 27,82 United Internet NA 0,05 27,06 27,31 Volkswagen St. 4,80 170,25 172,70 Wacker Chemie 2,50 70,68 70,98 Zalando 38,92 41,78 zent gemessen heutigen Stromverbrauch. Au Verkehr, wird der Bedarf besonders in den Industrie-Sektoren Stahl, Zement und Chemie steigen. Dort gelten die Produktionsprozesse als besonders energie- und emissionsintensiv. Sie müssen ersetzt werden durch elektrische Verfahren wie die Elektrolyse, bei derWasser in Sauerstoff und Wasserstoff gespalten wird, das als Grundprodukt etwa für synthetische Kraftstoffe genutzt wird. Umbis 2050 fast völlig klimaneutral zu produzieren, rechnet etwa der Verband der Chemischen Industrie in einer Studie für die eigene Branche mit nötigen Investitionen von 45 Milliarden Euro. Die dafür erforderliche Strommenge werde sich von aktuell 54 Terawattstunden (TWh) auf 628 TWh vervielfachen. Beide Ergebnisse beruhen auf tagesaktuell unter www.biallo.de/vorsorge-risiko Abonnenten können sich die Gesamtübersicht kostenlos herunterladen: Quelle: Angaben ohne Gewähr Stand: 31.10.2019 Berechnungsgrundlage: Mann oder Frau, 30 Jahre alt bei Versicherungsbeginn 01.12.2019, monatlicher Beitrag 150 Euro, garantierte Kapitalabfindung (+ Überschüsse), Vertragslaufzeit 37 Jahre; Todesfallschutz: Beitragsrückgewähr bzw. Guthaben in der Ansparzeit / Rentengarantiezeit 10 Jahre falls Rentenbezug. Continentale RC 68.750 WWK Classic 67.950 uniVersa AktivRente 7361 67.510 12866,79 (-43,44) Stand: 20:00 Uhr DAX Xetrahandel Titel letzte Div. 31.10.19 30.10.19 Adidas NA 3,35 276,85 277,95 Allianz vNA 9,00 219,00 220,70 BASF NA 3,20 68,23 68,81 Bayer NA 2,80 69,58 67,28 Beiersdorf 0,70 106,15 104,70 BMW St 3,50 68,71 69,29 Continental 4,75 119,88 121,28 Covestro 2,40 43,05 43,44 Daimler NA 3,25 52,41 53,10 Deutsche Bank NA 0,11 6,49 6,64 Deutsche Börse NA 2,70 138,95 140,85 Deutsche Post NA 1,15 31,75 31,94 Deutsche Telekom NA 0,70 15,77 15,72 E.ON NA 0,43 9,04 8,91 Fresenius 0,80 47,13 46,62 Fresenius M. C. St. 1,17 64,88 64,86 HeidelbergCement 2,10 66,62 66,20 Henkel Vz. 1,85 93,18 92,50 Infineon NA 0,27 17,38 17,85 Linde PLC 1,75 177,25 177,70 Lufthansa vNA 0,80 15,55 15,56 Merck 1,25 106,90 107,00 MTU Aero Engines 2,85 239,40 241,20 Münch. Rück vNA 9,25 249,00 250,80 RWE St. 0,70 27,33 27,15 SAP 1,50 118,80 119,40 Siemens NA 3,80 103,38 104,66 Volkswagen Vz. 4,86 170,70 174,58 Vonovia NA 1,44 47,71 47,58 Wirecard 0,20 113,55 114,00 MDAX 26249,30 (– 143,26)  JPM Ea Eur Adis€ 43,70 41,62 JPM Global Income A-€ 109,12 103,92 LBBW AM Akt. Deutschland* 178,33 169,84 LBBW AM Aktien Europa* 38,48 36,65 LBBW AM Div.Strat.S&M R* 63,95 60,90 LBBW AM Rohstoffe& Ress.* 28,53 27,17 Sauren Gl Bal A 19,41 18,49 Sauren Gl Def A 15,94 15,48 Sauren Gl Growth A 38,80 36,95 Schrod EU Em.Mkts A 16,53 15,70 UBS Gl(DE) Akt. Spec. I Deut.* 727,67 706,48 UBS Gl(DE) Rent-International* 47,38 46,45 Union Lux PrivFd:Konseq.pro* 113,51 113,51 Union Lux UniKonzept: Port A* 45,79 44,03 Union PrivFd:Kontr.* 129,46 129,46 Union PrivFd:Kontr.pro* 149,98 149,98 Union UniDeutschland* 221,27 212,76 Union Unifavorit: Aktien* 162,83 155,08 Union UniFonds* 57,13 54,41 Union UniGlobal* 251,10 239,14 Union UniRak* 132,44 128,58 UniRealEst UniImmo:Dt.* 97,15 92,52 UniRealEst UniImmo:Europa* 58,18 55,41 Universal SEB Aktienfonds* 111,04 106,77 Die Investmenttabelle wird im folgenden Rhythmus dargestellt. Dienstags, donnerstags und samstags erscheinen die Fonds von A-D, mittwochs und freitags von E-Z. * = Fondspreise etc. vom Vortag oder letzt verfügbar. Die Notierungen sind in Euro, kursiv, wenn nicht in Euro notiert. SDAX 11435,48 (– 86,31) energie oder .“ Studien-C Detlef Stolten sagt dennoch: „Ich finde es gut, wenn die Bundesregierung sagt, wir brauchen Klimaneutralität. Nur muss man dann auch irgendwann entsprechend starkeMaßnahmen ergreifen.“ Er kritisiert, dass die Bundesregierung den Mindestabstand von Windkraftanlagen zu Wohngebieten auf 1000 Meter erhöht hat. Unzureichend sei zudem der geplante Anteil Erneuerbarer von 65 Prozent bis 2030. Es gilt als sicher, dass einTeil des Strombedarfs 2050 importiert werdenmuss. Auch die Produkte selbst – wie synthetische Kraftstoffe – kämen dann zum Teil nicht aus Deutschland. https://www.fz-juelich.de/iek/iek-3/DE/ News/TransformationStrategies2050/_ node.html Kabinengewerkschaft Ufo haben Beschäftigte fthansa-Kernmarke sowie von vier deutschen Tochterbetrieben grundsätzlich für unbefristete Arbeitsniederlegungen votiert. Einen genauen Streikplan wollte die Gewerkschaft am Freitagabend in Frankfurt nicht nennen. Details zumArbeitskampf hat sie für den Montagmittag angekündigt. Lufthansa wollte die Ergebnisse der Versammlung nicht kommentieren. Das Unternehmen erkennt den Gewerkschaftsvorstand nicht als vertretungsberechtigt an und lehnt Verhandlungen seit Monaten ab. Bereits amNachmittag hatten die Ufo-Mitglieder ihren nur noch aus zwei Personen – Vorsitzende Sylvia de la Cruz und ihren Stellvertreter Daniel Flohr – bestehendenRumpfvorstand im Amt bestätigt. (dpa) 1511,71 Stand: 20:00 Uhr ROHSTOFFE Kurse in Euro 31.10.19 Del-Notiz 100 kg 530,89–533,74 Kupfer MK 100 kg 630,65 Aluminium* 100 kg 185,00 Blei in Kabeln 100 kg 226,35 Zinn 99,9%* 100 kg 1571,00 Messing MS 58 100 kg 506,00–526,00 Messing MS 63/37 100 kg 533,00–537,00 Rohöl, Brent $/Barrel 59,52 31.10.19 Ankauf/Verkauf Goldbarren 100 g 4299,0 4455,4 Silberbarren 1kg 465,2 573,6 Krügerrand 1 uz 1302,9 1420,1 WÄHRUNGEN Stand: 20:01h Devisenkurse Sorten Euro ist Geld Brief Ankauf Verkauf Für 1 Euro Für 1 Euro bezahlen Sie erhalten Sie USA (USD) 1,113 1,119 1,157 1,073 England (GBP) 0,859 0,863 0,896 0,831 Kanada (CAD) 1,463 1,475 1,535 1,399 Japan (JPY) 120,470 120,950 126,920 116,840 Schweiz (CHF) 1,099 1,103 1,131 1,068 Schweden (SEK) 10,744 10,792 11,440 10,280 Dänemark (DKK) 7,451 7,491 7,790 7,180 Norwegen (NOK) 10,250 10,298 10,810 9,770 Euro Stoxx 50 3604,41 (– 15,88) Notierungen in Euro, Schweiz in CHF; Div. = letzt gezahlte Jahresdividenden in Landeswährung; Kurse der Sorten und Edelmetalle von der Sparkasse Aachen. Angaben ohne Gewähr! 1 . 1 Spalte 1 Spalte Anzeigenteil 44 mm 91 mm 138 mm 184 mm 231 mm 278 mm 324 mm Textteil 50 mm 105 mm 160 mm 215 mm 270 mm 325 mm - Spaltenbreiten Rente sie. von am ßer im Einheit Biomasse o-Autor St Ur der Lu -0,40 (-0,04) NVESTMENTFONDS 31.10.19 Ausgabe Rückn. ETHENEA Ethna-AKTIV T 141,11 137,00 ETHENEA Ethna-DEFENSIV T 169,56 165,42 ETHENEA Ethna-DYNAMISCH T 84,74 80,70 Frank.Temp. TEM Asian SmCp.A a* 57,61 54,59 Frank.Temp. TEM East.EuropeA a* 26,72 25,32 Frank.Temp. TEM Em.Mkts Bd A d* 5,54 5,37 Frank.Temp. TEM Gr.(Eur) Aa* 18,21 17,25 Frank.Temp. TEM Gr.(Eur) Ad* 18,13 17,18 FvS AG Dividend R EUR 162,07 154,35 FvS AG Fundament RT 185,31 FvS AG MuAsset-Balanced R 170,42 162,30 FvS AG MuAsset-Growth R 189,53 180,50 HANSAINVEST HANSAdividende 125,15 119,19 HANSAINVEST HANSAdynamic 66,87 63,69 HANSAINVEST HANSAeuropa A 49,93 47,55 HANSAINVEST HANSAinter. A 20,49 19,80 HANSAINVEST HANSArenta 25,13 24,28 INKA StSk. Dü. Abs. Ret.* 122,97 117,11 Intl Fund WestPr.Linear 60,56 59,37 Invesco GT Bal-Risk Al A c-€ 17,95 17,05 Invesco GT Greater China Eq A 68,32 64,90 IPConcept SpardaRentenPlus P* 101,33 101,33 ihres Branchenverbands einen zusätzlichen Strombedarf vonmindestens 130 Terawattstunden im Jahr. Rund 12.000Windräder an Land seien nötig, um so viel grünen Strom zu erzeugen. SchleppenderWindkraftausbau Für die unter Druck stehenden deutschen Stahlkonzerne ist das eine riesigeHerausforderung. Allein bei der Rohstahlerzeugung seien Investitionen von 30 Millionen Euro erforderlich, schätzt dieWirtschaftsvereinigung Stahl. Ohne eine öffentliche Förderung gehe das nicht. Um das 95-Prozent-Ziel zu erreichen, braucht es den Forschern zufolge im Jahr 2050 eine Kraftwerkskapazität von 471 Gigawatt (GW). „Zum Vergleich: Im Jahr 2018 waren rund 118 GW erneuerbare I stellung HDAX GEWINNER & VERLIERER Vom 31.10. zum Vortag in € und % Nordex +0,67 +6,05 Rational +34,00 +5,24 Bayer NA +2,30 +3,42 Zalando -2,87 –6,88 Deliv. Hero -2,09 –4,74 GEA Group -1,11 –3,89 WEITERE AKTIEN Parketthandel Titel letzte Div. 31.10.19 30.10.19 Aareal Bank 2,10 30,02 30,10 Ahold Delhaize 0,70 22,32 22,46 Air Berlin 0,01 0,01 Airbus 1,65 128,52 129,60 Aixtron NA 8,20 8,43 Alphabet Inc. A 1125,20 1130,00 Amazon 1592,40 1591,60 Apple Inc. 3,00 222,20 218,10 Aurubis 1,55 44,31 44,37 Bechtle 1,00 97,20 97,20 BMW Vz. 3,52 55,20 55,85 BNP Paribas 3,02 46,80 46,80 Borussia Dortmund 0,06 8,49 8,52 BP PLC 0,41 5,69 5,80 Brenntag NA 1,20 44,91 45,43 Cancom 0,50 48,02 48,58 Carrefour 0,46 15,23 15,50 Ceconomy St. 4,54 4,48 Cisco Systems 1,36 42,40 42,60 Coca Cola 1,60 48,42 48,51 Commerzbank 0,20 5,35 5,48 Danone 1,94 74,78 75,08 DSM 2,30 106,20 107,00 Dt. EuroShop NA 1,50 26,84 26,90 Dt. Wohnen Inh. 0,83 33,79 33,71 Ericsson B 1,00 7,85 7,81 Evonik Industries 1,15 23,71 23,95 Fielmann 1,90 69,65 69,40 Fraport 2,00 74,86 75,10 GEA Group 0,85 27,51 28,51 General Electric 0,37 8,99 8,88 Generali 0,90 18,23 18,20 TecDAX 2796,50 (– 14,96) Prozent soll eibhausgas-Ausstoß in den nächsten 30 Jahren im Vergleich zu 1990 sinken. Das steht im Klimaschutzplan 2050. Kostenpunkt: mehr als 1,8 Billionen Euro. Umgesetzt werden soll das vor allem in der Industrie, imVerkehr und bei Gebäuden. Vorhaben ist machbar „Dabei geht es längst nicht mehr um die Frage, ob das technisch oder volkswirtschaftlich möglich ist“, sagt Henrik Maatsch, Experte für Umwelt- und Energiefragen bei der Umweltschutzorganisation WWF. Sowohl die Wissenschaft als auch die Wirtschaft haben das Vorhaben in Studien als machbar bezeichnet - mit besonderer Aufmerksamkeit im vergangenen Jahr sogar der Bundesverband der DeutUm der Tr 1 Spalte 2 Spalten 3 Spalten 4 Spalten 5 Spalten 6 Spalten 7 Spalten Ausgabe Format Ortspreis € Grundpreis € Gesamt Höhe 100 mm, Breite 105 mm 2.550,00 3.000,00 A Höhe 100 mm, Breite 105 mm 1.249,50 1.470,00 B Höhe 100 mm, Breite 105 mm 627,30 738,00 C Höhe 100 mm, Breite 105 mm 520,20 612,00 D Höhe 100 mm, Breite 105 mm 683,40 804,00 E Höhe 100 mm, Breite 105 mm 418,20 492,00 Farbpreis je Ausgabe Bei Kombination keine Ausgabennachlässe Titelfußanzeigen WASAMWOCHENENDEWICHTIG IST VideoHunde-Waschanlage in Heinsberg im Test > aachener-zeitung.de Termine Hongkong: Seit Monaten demonstrieren die Hongkonger gegen die eigene Regierung und den langen Arm der kommunistischen Pekinger Führung. AmWochenende sind wieder Proteste geplant. Motorsport: Lewis Hamilton reicht schon ein achter Platz beim Grand Prix der USA in Austin, um zum sechsten Mal Formel-1-Weltmeister zu werden. > Sport Nach dem peinlichen Pokal-Aus weitet sich die Krise beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln vor dem brisanten Derby am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr) auf allen Ebenen aus. Inmitten der Diskussion über die Zukunft von Trainer Achim Beierlorzer kündigte Sport-Geschäftsführer Armin Veh (Foto: Imago/Nordphoto) seinen Ausstieg zum Saisonende beimTabellen-16. der Fußball-Bundesliga an. > Sport Krise weitet sich vor Derby gegen Düsseldorf aus Veh kündigt Abschied vomFC an Geheimagent in der DDR und der BRD Jahrzehntelang war Deutschland in zwei Länder geteilt: in die BRD und die DDR. Unser Autor war noch Kind, als vor 30 Jahren die Mauer fiel. Er erzählt von seinen Eindrücken und Erinnerungen. > Bunte Seite WETTER > Bunte Seite ZWEITER WELTKRIEG Das Grauen imHürtgenwald Foto: dpa Städteregion: Personalratschef im Visier AACHEN Im Skandal um überhöhte Gehälter von Personalräten in Stadt und Städteregion Aachen hat die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen ausgeweitet. In den Fokus ist jetzt der amtierende Personalratsvorsitzende der Städteregion gerückt, dessenGehalt binnen zwei Jahrenweit über seineQualifikation hinaus um vier Entgeltgruppen erhöht wordenwar. Bislang ist diesbezüglich gegen Ex-Städteregionsrat Helmut Etschenberg, seinen Stellvertreter und die Personalamtschefin ermittelt worden. Nunwird auch die Rolle des Personalratsvorsitzenden unter die Lupe genommen. (os/ stm) > Region &NRW Vier Haftbefehle nach Missbrauch von Kindern KÖLN/BERGISCH GLADBACH Im Fall des sexuellen Missbrauchs eigener Kinder und Stiefkinder durch mehrere Männer geht die Staatsanwaltschaft Köln von langwierigen Ermittlungen aus. Mit Verweis auf die in einer Wohnung in Bergisch Gladbach gefundene Datenmenge von etwa drei Terabyte sprachOberstaatsanwalt Ulrich Bremer gestern von aufwendigenErmittlungen, die sich voraussichtlichüber einen längeren Zeitraum erstrecken werden. Inzwischen sind vier Haftbefehle erlassen worden. Die Männer sollenmindestens sechs Kinder imAlter bis zu zehn Jahren missbraucht haben. Das jüngste Opfer sei noch nicht einmal ein Jahr alt. (lnw) > Region &NRW TELEGRAMME Anwohnerparken kann deutlich teurer werden BERLIN Anwohnerparkausweise in Städten könnten künftig teurer werden. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will mit Ländern und Kommunen prüfen, inwieweit die obere Grenze für das Bewohnerparken von derzeit 30,70 Euro pro Jahr neu gesteckt und von den Kommunen individuell festgesetzt werden könnte. Der Deutsche Städtetag begrüßte die Pläne und hält einen Rahmen von 20 bis 200 Euro pro Jahr für denkbar. Deutschland rangiert nach einer Studie der ökologischenDenkfabrik Agora Verkehrswende bei den Kosten für Bewohner-Parkausweise im internationalen Vergleich weit hinten. (dpa) Jülicher Studie: Was Klimaneutralität kostet JÜLICH Investitionen von mehr als 1,8 Billionen Euro sind einer Studie des Forschungszentrums Jülich zufolge notwendig, um Treibhausgas-Emissionen in Deutschland bis 2050 um95 Prozent gegenüber 1990 zu verringern. Kostentreiber seien dabei besonders die Entwicklung und der Einsatz erneuerbarer Kraftstoffe, wie aus der Analyse hervorgeht. Dafür berechneten die Forscher die Bedingungen für zwei verschiedene Szenarien, bei denen der Treibhausgasausstoß innerhalb der nächsten 30 Jahre um 80 beziehungsweise um95 Prozent reduziert werden soll. (lnw) >Wirtschaft Rentner zahlen immer mehr Steuern BERLIN Rentner zahlen immer mehr Einkommensteuer. So flossen nach den jüngsten Zahlen 2015 rund 34,65 Milliarden Euro Einkommensteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneinkünften an den Staat, wie eine Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linken im Bundestag zeigt. Im Jahr zuvor waren es erst 31,44 Milliarden Euro – 2005 erst 15,55 Milliarden Euro. Während es beim gesamten Steueraufkommen zwischen 2005 und 2015 eine Steigerung von rund 50 Prozent gab, waren es bei der Einkommensteuer der Rentner rund 130 Prozent. Linksfraktionschef Dietmar Bartsch bezeichnete die Entwicklung der Rentenbesteuerung als problematisch. „Wenn hier nichts geändert wird, werden immermehr Renten steuerlich empfindlich belastet werden“, sagte Bartsch der dpa. „Für niedrige Renten brauchenwir einen besonderen Schutz.“ Bartsch forderte eine Anhebung des steuerlichenGrundfreibetrags,„damit nicht ohnehin schon schmale Renten faktisch weiter sinken“. Die seit 2005 erhobene Rentensteuer trifft jedes Jahr mehr Ruheständler. Infolge des steigenden steuerpflichtigenTeils der Rente sowie der Rentenerhöhungenwerden immermehr Neurentner vomFiskus zur Kasse gebeten. Ob Senioren eine Steuererklärung abgeben müssen, hängt von der Höhe ihrer steuerpflichtigen Einkünfte ab – neben Renteneinkünften also auch von Einnahmen wie Erträgen aus Kapitalanlagen, Mieteinnahmen oder Betriebsrenten. Fällig wird sie, wenn die Gesamteinkünfte eines Rentners über dem Grundfreibetrag (9168 Euro/ Verheiratete 18.336 Euro) liegen. Unterdessen zeichnet sich in der großen Koalition nach monatelangem Streit eine Einigung beim geplanten Projekt einer Grundrente ab. Am Montag soll der Koalitionsausschuss bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Entscheidung treffen. (dpa) >Meinung Ruheständler werden verstärkt vom Fiskus zur Kasse gebeten. Die Summen steigen von Jahr zu Jahr, nach jüngsten Zahlen auf fast 35 Milliarden Euro. Nicht alle finden das in Ordnung. ImHerbst 1944 tobte in der Eifel eine der furchtbarsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs. Bis heute weiß niemand genau, wie viele Menschen in der „Death Factory“, der Todesfabrik, wie amerikanische Soldaten den Hürtgenwald nannten, ums Leben kamen. Eine Spurensuche 75 Jahre danach. > MAGAZIN Wählen ab 16? „Fridays for Future“ befeuert Debatte DÜSSELDORFDie Beteiligung Zehntausender Jugendlicher an der Klima-Bewegung „Fridays for Future“ hat dieDebatte umdie Senkung des Wahlalters neu befeuert. Ein Gesetzesvorstoßder SPD-Fraktion für die Herabsetzung des Wahlalters bei Landtagswahlen inNRWauf 16 Jahre stößt auf breite Zustimmung unter Schülern,Wissenschaftlern, Politologen und Jugendverbänden. Bundesweit engagierten sich rund 300.000 Schülerinnen und Schüler bei den „Fridays for Future“-Demonstrationen, heißt es im SPD-Gesetzesantrag. Daher sollte der jüngeren Generation die Möglichkeit der direkten politischenBeteiligung gegeben werden. Die frühere rot-grüne Landesregierung war mit dem Ziel vor einigen Jahren gescheitert. In NRW dürfen 16und 17-Jährige zwar bei Kommunalwahlen an die Urnen gehen, nicht aber bei Landtagswahlen. In Bremen, Brandenburg, Hamburg und Schleswig-Holstein dürfen Jugendliche ab 16 Jahren wählen. Das Deutsche Kinderhilfswerk spricht sich nachdrücklich für die Senkung desWahlalters aus. Das Argument, dies würde extremistische Parteien stärken und Populisten in die Hände spielen, werde auch von Wissenschaftlern entkräftet. Bei einem Wahlrecht ab 16 kämen im Schnitt zwei Prozent zu den Wahlberechtigten hinzu – das hätte einenminimalen Einfluss auf das Gesamtergebnis. „Fehlende Reife“ der Jugendlichen ist nach Ansicht des Kinderhilfswerks ebenfalls kein Argument. Wissenschaftler seien sich einig, dass die kognitive Fähigkeit zu politischen Einschätzungen ab etwa 13 Jahren voll entwickelt sei. Das Kinderhilfswerk plädiert daher in einem zweiten Schritt für die Absenkung des Wahlalters auf 14 Jahre. (lnw) Die junge Generation will über ihre Zukunft mitbestimmen dürfen: SPD bringt Vorstoß für Landtagswahlen ein Bildergalerie auf az-web.de Fragen zu Abo und Zustellung: 0241 5101-701 Mo.-Fr. 6.30 -18 Uhr, Sa. 6.30 -14 Uhr kundenservice@zeitungsverlag-aachen.de ZentraleMedienhaus: 0241 5101-0 Mo.-Fr. 7.30-18 Uhr AZ/AN Service Die App für Abonnenten www.aachener-zeitung.de/kontakt KONTAKT SAMSTAG, 2. NOVEMBER 2019 · 74. JAHRGANG Folgen von E-Zigaretten Rätsel um den tödlichen Dampf in den USA Aus allerWelt Scheidender Bayern-Boss Uli Hoeneß über seine Pläne und seinen größten Fehler Sport Insolvenzverfahren Rund 80 Oebel-Standorte haben neue Besitzer Wirtschaft Nummer 254 www.az-web.de 1,90 Euro Anzeige Herbst-Trendsby Jacobs Très chic für Sportfans: Noch bis 30.11.2019 Alle Angebote unter www.jacobs-gruppe.de/herbsttrends Kraftstoffverbrauch des Golf R in l/100 km: kombiniert 7,2–7,1; CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 164–162; Effizienzklasse D. Abbildung zeigt Designstudie. Stand 10/2019. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Die Folgen der Verkehrswende kommen zunehmend im Alltag an. Dies wurde im jüngsten Mobilitätsausschuss deutlich, in dem sich die Politiker mit der Neuaufteilung des öffentlichen Raums an mehreren Stellen der Stadt befassen mussten. Immer deutlicher zeichnet sich ab, dass Autofahrer mehr Flächen zugunsten des öffentlichen Nahverkehrs, der Radfahrer und Fußgänger abgebenmüssen – so bald auch amTheaterplatz und Adalbertsteinweg. > Seite 15 AACHEN Hartes Gerangel um den knappen Platz 4 194121 101909 6 0 0 4 4 Anzeigen auf der Titelseite Gültig ab 1. Januar 2022, Preise in € zzgl. MwSt.

AACHENER ZEITUNG / AACHENER NACHRICHTEN Malstaffel Für mehrmalige Veröffentlichungen bei mind. 6 Anzeigen 5 % bei mind. 12 Anzeigen 10 % bei mind. 24 Anzeigen 15 % bei mind. 52 Anzeigen 20 % Mengenstaffel bei Mindestabnahme von 3.000 mm 5 % 5.000 mm 10 % 10.000 mm 15 % 20.000 mm 20 % Anzeigen-Umrechnungsfaktor von Text- in Anzeigenspalten: 1,17 Druckverfahren: Rollenoffset-Zeitungsdruck Rasterweite: 48 Linien/cm Grundschrift: Anzeigenteil 6,5 Punkt | Textteil 8,9 Punkt Rabatte bei entsprechender Abschlussvereinbarung: Foto: © Michael Jaspers Technische Angaben Schlusstermine für Anzeigenaufträge und Druckunterlagen am Vortag, 10.00 Uhr (für Anzeigen unter Text verbindliche Höhenangabe zwei Werktage vor Erscheinen). Besonderheiten: Für die Samstagsausgabe - Donnerstag 17.30 Uhr Reiseanzeigen - Dienstag 14.00 Uhr Traueranzeigen - Vortag 15.00 Uhr Traueranzeigen für die Samstagsausgabe - Freitag 12.00 Uhr Traueranzeigen für die Montagsausgabe - Freitag 16.00 Uhr Zahlungsbedingungen Zahlbar sofort nach Rechnungserhalt netto. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Verzugszinsen erhoben. Als Verzugszinssatz wird der jeweilige (um 5 Prozentpunkte erhöhte) Basiszinssatz abgerechnet. Bei Kleinanzeigen von Gelegenheitsinserenten gilt üblicherweise Barzahlung oder Bankeinzug ohne zusätzliche Rechnung. Vorauskasse bei Neukunden außerhalb des Verbreitungsgebietes. Druckunterlagen: Bei Anlieferung nicht reproduktionsfähiger Vorlagen für ganz- und seitenteilige Anzeigen werden die anfallenden Reproarbeiten gesondert berechnet. Farben: CMYK nach der Euroskala. Geringfügige Farbabweichungen berechtigen nicht zu Ersatzansprüchen oder Preisnachlässen. Gestaltungspauschale: Alle angegebenen mm-Preise gelten bei Anlieferung fertiger Druckunterlagen. Für Anzeigen, die durch den Verlag gestaltet werden oder bei erheblichen Veränderungen fertig gelieferter Vorlagen, wird eine Gestaltungspauschale in Höhe von 9,95 € inkl. MwSt. erhoben. Diese Pauschale ist nicht rabattfähig. Anzeigen-Vorlagen für fremde Verlage: Der Verlag beansprucht für die von ihm gestalteten Anzeigen das Urheberrecht. Ein Abdruck dieser Anzeigen in einem Medium, das nicht vom Verlag herausgegeben wird, bedarf der Zustimmung des Verlages. Sind auf Kundenwunsch vom Verlag Duplikate solcher Anzeigen an fremde Verlage zu liefern, behält sich der Verlag das Recht vor, anteilige Satz- bzw. Reprokosten in Rechnung zu stellen, ebenso die Kosten für evtl. elektronische Datenübermittlung.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx